Stories.Wein.Musik. Kapitel 11 "... könnte mich aber ein wenig wohler fühlen"

Loading Map....

Datum/Zeit
29.11.2022
19:30

Who killed the Pig
Schlachthofstraße 10
35398 Gießen


STORIES.WEIN.MUSIK.

Die weibliche Autorenperspektive bildet am 29.11.22, 19:30 Uhr, im Gießener „who killed the pig“ den Schwerpunkt zu „Kapitel 11: … könnte mich aber ein wenig wohler fühlen“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe STORIES.WEIN.MUSIK. Passend dazu übernehmen die beiden Künstlerinnen Sarah Grunert (Sprecherin) und Claudia Zinserling (Klavier) die inhaltliche Gestaltung des Abends, beide reisen an diesem Abend aus Frankfurt an.

 

Was für ein Thema?

Heiter-melancholische Töne werden von stilistisch ganz unterschiedlichen Autorinnen und Autoren anklingen. Lucia Berlin macht um emotionale Verstrickungen im Alter zum Thema, Wolfgang Herrndorf offenbart autobiografische Rückblenden in die eigene Jugendzeit, die schwedische Autorin Marie Aubert legt auf sehr subtile Art und Weise männliches Dominanzverhalten bloß und Lydia Davies steuert ein kurioses Alltagsstatement bei. Während der November mit Grautönen aufwartet, steuert „Kapitel 11“ mit ungewöhnlichen und auch grellen Farben dagegen.

 

Wer liest?

Lesen wird die Schauspielerin Sarah Grunert, derzeit Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt und als Sprecherin u. a. für Arte oder den Hessichen Rundfunk tätig. Die Musik steuert an diesem Abend die ebenfalls in Frankfurt ansässige Pianistin Claudia Zinserling bei, die eine gefragte Partnerin in zahlreichen musikalischen Konstellationen ist und im legendären Varieté-Theater „Tigerpalast“ gespielt hat.

 

Wo gibt es Karten?

Karten sind im Vorverkauf direkt im „who killed the pig“ erhältlich. Auch  bei uns  in der Gießener Tourist-Information, Schulstraße 4 (zzgl. 10 % VVK-Gebühr) sind die Karten erhältlich. Weiterhin können Karten unter info@storiesweinmusik.de reserviert werden.

 

Stories.Wein.Musik?

Geschichten, Gedichte, Essays – dazu Livemusik, ein Getränk in der Hand und Gespräche mit Bekannten und anderen, die es vielleicht noch werden. Die Seele baumelt, Kopf und Sinne lassen sich kitzeln. Das ist die erfolgreiche Veranstaltungsreihe von Christoph Jilo in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Gießen – jetzt in dem stilsicheren Ambiente der Bar „who killed the pig“ im ehemaligen Gießener Schlachthof: STORIES. WEIN. MUSIK.


Schlagworte: Lesung, Musik, Schlachthof, stories, wein, who killed the pig
0


In FilmenIn Bildern
AusstellungenStadtführungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht