Jubiläumsfestival der GIESSENER BILDERBUCHTAGE 2019

Unter dem Motto „Punkt, Punkt, Komma, Strich“ starten die diesjährigen GIESSENER BILDERBUCHTAGE Ende Mai in ihr Jubiläumsfestival. Seit bereits zehn Jahren gibt es diese Werkschau der Kinderliteratur, bei der Kindern häppchenweise und attraktiv verpackt der Weg zur Literatur, zum Lesen und auch Zuhören aufgezeigt werden soll. Auch in diesem Jahr kommen namhafte Autoren*innen und Illustratoren*innen nach Gießen und stellen ihre Bilderbücher vor. Parallel dazu gibt es zahlreiche Mitmach-Angebote für Kinder ab vier Jahren.

Bei der Eröffnungsveranstaltung am Freitag, 31. Mai 2019 um 16 Uhr präsentiert die Stadtbibliothek in Kooperation mit dem Verein MENTOR und mit Unterstützung des Literarischen Zentrums Gießen (LZG) einen Lokalmatador. Der bei Gießen lebende Autor & Kinderliedermacher FREDRIK VAHLE ist seit Jahrzehnten bekannt für seine eingängigen Kinderlieder und verzaubert an diesem Nachmittag nicht nur Kinder, sondern weckt auch bei vielen Eltern Erinnerungen an die eigene Kinderzeit.

Am nachfolgenden Samstag wird es erstmals einen Aktionstag mit zahlreichen Angeboten rund um das Bilderbuch geben. Im und wenn das Wetter mitspielt auch vor dem Gießener Rathaus wird es um 11 Uhr eine Geschichten-Malaktion mit dem Kinderseiten-Waschbär „Racker“ der Gießener Allgemeinen Zeitung geben, die von der Gießener Autorin und Illustratorin Vera Bennung begleitet wird. Um 13 Uhr gibt eine Mitmach-Lesung der auf einem Bauernhof lebenden Autorin und Illustratorin JUDITH ALLERT. „Krümel und Fussel“ heißt die Geschichte, bei der es um zwei quirlige Wollschweine geht. Um 15 Uhr wird dann „Kruschel“, das Zeitungsmonster von der Kinderseite des Gießener Anzeigers zeigen, wie ein Bilderbuch entsteht und wer Lust hat, kann sich selbst bei diesem Mini-Workshop ein Bilderbuch basteln. Zwischendurch wird der Gießener Schauspieler HARALD PFEIFFER Geschichten lesen, bei denen Wörter eine Rolle spielen. Wer eine Pause beim Zuhören braucht, der ist herzlich eingeladen, in einer Malecke von Spielwaren Fuhr eigene Geschichten oder auch vorgelesene Geschichten in bunte Bilder umzusetzen.

Am Sonntag, 2. Juni um 11.30 Uhr ist eine Märchenstunde mit Autor & Musiker SASCHA GUTZEIT geplant. Diese Veranstaltung findet unter den Gießener Markarkaden statt und Sascha Gutzeit wird seine Versionen von Märchen präsentieren, die auf Gewalt oder den erhobenen Zeigefinger gänzlich verzichten. Und am gleichen Tag um 14.30 Uhr präsentiert das Brillenfachgeschäft NEUSEHLAND in seiner Filiale in der Neuen Bäue 11 den KIKA-TV-Moderator Julian Janssen, der zum Moderatoren-Team der Kindersendung CHECKER gehört. CHECKER JULIAN wird ein Bilderbuch vorstellen und von den Dreharbeiten zu der beliebten Kindersendung CHECKER erzählen, die immer sonntags um 9 Uhr Kindern Dinge des Alltags umfassend erklärt. Karten zu dieser Veranstaltung gibt es ab Samstag, 11. Juni für 4 € nur bei NEUSEHLAND in der Neuen Bäue 11.

Ab Montag, 3. Juni gibt es dann für Kindergärten und Grundschulen wieder das Angebot, sich kostenfrei einen Vorleser in die Schule oder den Kindergarten einzuladen. Bei der Aktion „BESUCH MIT BUCH“ kommen die Vorleser zu vereinbarten Zeiten in die Schule und bringen ausgewählte Kinderbücher mit. Wer wann eingeladen werden kann, das zeigt die Homepage der GIESSENER BILDERBUCHTAGE www.bilderbuchtage.de . Die Buchung der Vorleser ist ab sofort möglich unter der Tel.-Nummer 0641-72860. Hier gibt es auch weitere Informationen.

Am Donnerstag, 6. Juni herrscht im Kinder- und Familienzentrum Lutherberg „Spinnen-Alarm“.  Um 16 Uhr stellt die Autorin & Illustratorin NINA DULLECK ihre (Spinnen-)Angst-weg-Geschichte vor und gibt dazu auch Tipps und zeigt Tricks, wie man schließlich lernt, die kleinen Krabbeltiere sympathisch zu finden.

Bei FREITAG.VIER am 7. Juni präsentiert die Gießener Stadtbibliothek zum Abschluss der diesjährigen GIESSENER BILDERBUCHTAGE ein konzertantes Puppenspiel mit dem Titel „Die Wetterzauberer“. Diese Mischung aus Lesung und Konzert ist geeignet für alle Kinder ab vier Jahren

Bis auf die Veranstaltung bei NEUSEHLAND sind alle Veranstaltungen ohne Eintritt oder Anmeldung.

Mehr Informationen zum Veranstaltungsangebot gibt es im kleinen, handlichen Programmheft, das u. a. in der Tourist-Information zur Mitnahme ausgelegt wird oder auf der BILDERBUCHTAGE-Homepage www.bilderbuchtage.de .PM

 

 


Schlagworte: Familie, Kinder, Kultur & Szene, Lesung, Musik
0


In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner