Gießener Stadtlauf 2021

Bildunterschrift v.l.n.r. (Bild Lebenshilfe Gießen e.V.) Anneke Heidmann (Aidshilfe Gießen e.V.), Tina Gorschlüter (Lebenshilfe Gießen e.V.), Timon Lang und Hans-Peter Schäfer (Schunk Group), Sabine Gross (Bioscientia Labor Mittelhessen), Fanny Hofmann-Malett (Bauhaus Gießen) und Frank Hölscheidt (Stadt Gießen)

Tolles Ergebnis beim zweiten Virtuellen Spendenlauf, dem 23. Run’n’Roll for Help

 4 Wochen lang wurde für den guten Zweck dieses Jahr wieder gelaufen, gejoggt, gewalkt und gewandert. Vom 22. August bis zum 19. September 2021 haben über 200 Teilnehmer*innen Ihr sportliches Engagement gezeigt. Die Resonanz und das Interesse an dem zweiten virtuellen Spendenlauf war doppelt so groß wie im Jahr 2020, so dass knapp 4.000,- Euro eingenommen wurden.

Die Betriebsmannschaft „Schunk läuft!“ mit über 90 angemeldeten Teilnehmern erhält den Pokal „Für die größte Mannschaft“ persönlich von Tina Gorschlüter von der Lebenshilfe Gießen e.V. Dank geht auch an das Team Schwanenteich Parkrun für die rege Teilnahme und die Anmeldung von 34 Läufer*innen und dem Team Bioscientia Labor Mittelhessen, das mit 21 Teilnehmer*innen dabei war. Der zweite Pokal „Für die größte Sammelspende“ wird an Iris Heyden übergeben. 18 Sportler*innen können sich über schöne weitere Preise freuen. Sechs Einkaufsgutscheine im Wert von je 50,- Euro von Bauhaus und sechs Einkaufsgutscheine im Wert von je 50,- Euro von Intersport Begro, drei tolle Helios To-Go Isolierbecher Click’n’Drink und drei exklusive Becher aus dem Atelier 23 der Lebenshilfe Gießen e.V. finden neue Besitzer. Alle Gewinner sind auf der Website www.runandrollforhelp.de veröffentlicht.

Ein herzlicher Dank geht an Wendy Häusler und Mario Berger für die Erarbeitung der Laufrouten mit Start am Philosophikum, die als 5- bzw. 10 km lange Strecken digital abrufbar waren und auch an allen Spender*innen,  allen Sportler*innen und Sponsoren für die großartige Unterstützung.

Es besteht die Hoffnung, dass der Gießener Stadtlauf im Jahr 2022 wieder als attraktive Live-Veranstaltung stattfinden kann. Zum 75. Bestehen des HLV im nächsten Jahr wird der Stadtlauf Teil des HLV-Jubiläums-Cup sein. Alle Infos ab Januar 2022 unter www.runandrollforhelp.de.

Interessierte Teilnehmer*innen können bereits den 21. August zum Start des 24. Run’n Roll for Help, des Gießener Stadtlaufes 2022 im Kalender vormerken!

Mit dem Spendenerlös werden zu gleichen Teilen die Arbeitsplatzprojekte der Lebenshilfe Gießen e.V. für Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung und die Präventionsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene bei der Aidshilfe Gießen e.V. unterstützt.

Bildunterschrift v.l.n.r. (Bild Lebenshilfe Gießen e.V.)

Anneke Heidmann (Aidshilfe Gießen e.V.), Tina Gorschlüter (Lebenshilfe Gießen e.V.), Timon Lang und Hans-Peter Schäfer (Schunk Group), Sabine Gross (Bioscientia Labor Mittelhessen), Fanny Hofmann-Malett (Bauhaus Gießen) und Frank Hölscheidt (Stadt Gießen)


Schlagworte: Adishilfe Gießen e.V., Lebenshilfe Gießen e.V., Run´n´ Roll for help, Sport
0


In FilmenIn Bildern
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner