Gießen genießt den Sommer

Sanierung der Giessener Innenstadt, Giessen, Universitätsstadt Kulturstadt Einkaufsstadt. Foto: Rolf K. Wegst

Spaß vor der Haustüre in den Sommerferien

Die Gießen Marketing GmbH bietet für die Sommerferien viele spannende Informationen für Familien – Spielplätze, Microabenteuer und Spaß am Wasser
Die Sommerferien stehen vor der Tür. Was kann man mit der Familie vor Ort unternehmen, ohne großen Aufwand betreiben zu müssen?  Die Gießen Marketing GmbH (GiMa) geht in ihrer Sommerferienreihe „Gießen genießt den Sommer“ der Frage nach, wo und wie Familien ihre freie Zeit auf kostengünstige und unkomplizierte Weise verbringen können.

Im Stadtgebiet locken rund 70 Spielplätze. Die GiMa hat ihre Lieblingsplätze besucht und stellt sie in einer lockeren Reihe auf ihrer Facebook-Seite und auf ihrer Webseite „Gießen entdecken“ vor.

Abenteuer erleben direkt vor der eigenen Haustüre – geht das? Ja das geht: „Mikroabenteuer“ heißt das Stichwort, bei dem man mit wenig Aufwand eine neue Perspektive zu seiner eigenen Umgebung einnehmen kann. Ein Abenteuer nicht nur für Kinder! Die GiMa begibt sich auf Tiersafari in der Stadt, stellt schöne Plätze für einen Sonnenaufgangserlebnis vor oder lädt ein, sich auf eine besondere Spurensuche zu begeben. „Mit einem ungewohnten Blick auf die eigene Stadt kann man sie noch einmal ganz neu kennenlernen“, ist sich Frank Hölscheidt, Geschäftsführer der GiMa, sicher.

Außerdem gibt es noch Ausflugs- und Abkühlungstipps rund um das Thema Wasser.

Übrigens: Den coolen Stadtplan der Stadt Gießen gibt es ab sofort in der Tourist-Information als DIN-A3-Ausdruck zum Mitnehmen!

Auch das neue Kinderbuch von Andrea Nesseldreher „Filmreife Ferien an der Lahn“ widmet sich spannenden Ausflugszielen in und um Gießen und ist daher wunderbar als Ferienlektüre für Groß und Klein geeignet. Das Buch ist in der Tourist-Information  erhältlich. Weitere Tipps zum Thema Freizeitgestaltung kann man dort ebenfalls erhalten.


Schlagworte: Gießen genießt den Sommer, Sommerferien
0


Ähnliche Beiträge

Mikroabenteuer

Um ein Abenteuer zu erleben muss man nicht weit reisen. Hier finden Sie Tipps für kleine Abenteuer in und um Gießen

Mikroabenteuer 1: Chaoswanderung

Warum nicht einfach loslaufen und sich in die Hände des Zufallss begeben? So weiß man nicht, wo man am Ende landen wird.

Spielplatz Margaretenhütte

Schöner, leicht verwinkelter, weitläufiger Spielplatz mit vielen verschiedenen Spielmöglichkeiten.

Spielplatz Schützenstraße

Ein etwas kleinerer, aber sehr feiner Spielplatz in Innenstadtnähe, bei dem man es auch in der Mittagshitze im Schatten aushalten kann.

Spielplatz Wellersburgring

Ein schöner, weitläufiger Spielplatz, der in einem Park gelegen ist.

Mikroabenteuer 2: Safari in Gießen

Gießen ist bunt und vielfältig und so gibt es immer eine Menge zu entdecken. Was liegt da näher, als den heimischen Lebensraum zu erkunden?

Mikroabenteuer 3: Gießen als Tourist entdecken

Die eigene Stadt mit den Augen eines Touristen neu entdecken.

Mikroabenteuer 4: Heimatliebe

Erfahre mehr über deine Heimatstraße. Oft verbergen sich unheimliche, lustige und historisch wichtige Geschichten hinter den Straßennamen.

Spielplatz Am Gallichten (Allendorf)

Schöner, verborgen gelegener Spielplatz mit riesigem Sandspielplatz.

Spielplatz Hermann-Löns-Straße (Kleinlinden)

Sehr schöner, parkähnlich angelegter Spielplatz mit mehreren, inselartig angelegten Spielbereichen.

In FilmenIn Bildern
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner