Freibadsaison in der Ringallee eröffnet

Am Sonntag, dem 28. April 2019, starten die Stadtwerke Gießen (SWG) in die Saison im Freibad Ringallee.

Einmal mehr haben die SWG die Winterpause genutzt, um einige Verbesserungen vorzunehmen. So zum Beispiel gibt es ab sofort ein zweites Beachvolleyballfeld. Die Bälle dazu werden kostenlos verliehen.

Selbstverständlich haben die Stadtwerke Gießen auch an ihre kleinen Badegäste gedacht. Kinder bis etwa 10 Jahre können sich nach dem Planschen auf einem modernen Klettergerüst mit vier Türmen austoben. Zudem wartet eine neue Doppelschaukel darauf, ausprobiert zu werden.

Schneller zum Badevergnügen

Weil sich vor allem an sonnig-warmen Wochenenden bisweilen längere Schlangen an der Kasse bilden, bieten die SWG all jenen einen Vorteil, die eine Saisonkarte besitzen: Sie können dank Fast-Lane-Zutritt direkt zur Eingangskontrolle durchgehen. Gleiches gilt für Studentinnen und Studenten. Sie erhalten an der Kasse – wiederum gegen ein Pfand – eine spezielle Einlasskarte für die ganze Saison. Von dieser Regelung profitieren übrigens alle Badegäste. Denn je mehr Besucherinnen und Besucher über die Fast Lane ins Freibad kommen, desto kürzer die Wartezeit an der Kasse.

Auch in dieser Saison richtet das Team aus dem Freibad Ringallee zu bestimmten Tageszeiten wieder Bahnen für Schnellschwimmer und Schnorchler ein.

Bei den Öffnungszeiten bleibt grundsätzlich alles beim Alten. Offiziell beginnt der Badebetrieb um 8 Uhr, Frühschwimmer kommen bereits eine Stunde früher ins Becken. Badeschluss ist um 20 Uhr. Das ist allerdings als Richtwert zu verstehen. Denn bei schönem Wetter und Temperaturen jenseits der 28 Grad verlängern die SWG die Badezeit um eine Stunde. In den Sommerferien schließt das Freibad generell erst um 21 Uhr.

Die Eintrittspreise bleiben stabil und sind: Einzeleintritt 3,30 €, die 10er-Karte 30 € (ermäßigt 20 €), die Saisonkarte für Erwachsene 93 € (ermäßigt 62 €) und die Saisonkarte für Familien 186 €.

Am 31. August und am 1. September 2019 ist die Hessische Schwimmsportjugend zu Gast im Freibad Ringallee. An diesem Wochenende findet die diesjährige SWIM-IN-Veranstaltung in Gießen statt. Ausrichter ist der Gießener Schwimmverein.

Weitere Informationen zum Freibad Ringallee, zum Westbad und zu den beiden anderen Gießener Freibädern in Kleinlinden und Lützellinden gibt es im Internet unter www.giessener-baeder.de.


Schlagworte: Familie, Kinder, Sport, Wasser
0


In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner