NeuGIerig auf Vorzimmergeschichten?

  • ©
  • ©
  • ©
  • ©
Loading Map....

Datum/Zeit
10.09.2021
18:00 - 19:00

Galerie Neustädter Tor
Neustadt 28
35390 Gießen


NeuGIerig auf Vorzimmergeschichten?

Zu einer ganz besonderen Veranstaltung der NeuGIerig-Reihe laden wir am 10. September auf das Parkdeck der Galerie Neustädter Tor ein. Das Publikum darf gespannt sein auf die „Vorzimmergeschichten“ mit Irina Ries und Christian Keul!

Vier Frauen befinden sich in einem Vorzimmer. Ist es der Warteraum einer Praxis? Greta, Maggie und Margarete kommen hier zu ihren Terminen mit Elinja. Glücklicherweise werden die wirklich wichtigen Dinge im Vorzimmer verhandelt. Mal beiläufig, mal sprudelnd, mal laut mal leise wird hier all das abgeladen, was bewegt. Der szenische Liederabend „Vorzimmergeschichten“ lässt das Publikum an den kleinen und großen Dramen vierer Frauen teilhaben, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Mit Witz und Gefühl, mit Ironie und Wahrheit wird hier das besungen, was wir alle als Leben kennen und als Absurdität verstehen. In alle vier Frauenrollen schlüpft die wunderbare Irina Ries, die mit ihrer gefühlvollen Stimme den so unterschiedlichen Charakteren Raum und Gehör verleiht. Begleitet wird sie am Klavier von Christian Keul. Die beiden Kunstschaffenden, die bereits seit 2014 gemeinsam auf der Bühne stehen, führen humorig und voller Gefühl durch den eigens kreierten szenischen Liederabend und streifen dabei Genres wie Chanson und Musical. Vorzimmergeschichten entstand Dank Förderung der Hessischen Kulturstiftung und mit Unterstützung durch das Kulturamt Gießen.

„Wir haben einen wirklich ungewöhnlichen Ort für diese besondere Inszenierung gefunden: Das oberste Parkdeck der Galerie Neustädter Tor. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit der Galerie, ohne die wir diesen Ort nicht hätten bespielen können“, betont Geschäftsführer der Gießen Marketing GmbH Frank Hölscheidt. „Ganz besonderer Dank gilt auch der Stadtwerke Gießen AG für ihr Engagement für unsere NeuGIerig-Reihe“, fährt Hölscheidt fort.

Die Tickets zum Preis von 15 Euro sind hier über das Buchungssystem pretix erhältlich. Die Veranstaltung findet am 10. September um 18 Uhr auf dem Parkdeck der Galerie Neustädter Tor statt. Einlass ist ab 17:30 Uhr.

„Wir sind alle sehr froh, dass wir wieder kulturelle Veranstaltungen in einem kleinen Rahmen durchführen und damit zur Belebung und Unterstützung unserer heimischen Kunst- und Kulturszene beitragen können“, sagt Bürgermeister Peter Neidel. „Natürlich steht der Gesundheitsschutz an oberster Stelle, so dass die Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl unter Berücksichtigung aller notwendigen Hygienemaßnahmen stattfinden werden.“


0

In FilmenIn Bildern
AusstellungenStadtführungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht