Krimifestival 2021: "Echo des Verrats"

Loading Map....

Datum/Zeit
22.10.2021
20:00

Netanya-Saal (im Alten Schloss)
Brandplatz 2
35390 Gießen


Autor Mark Fahnert mit einem brandneuen Thriller um Sonderermittlerin Wiebke Meinert

Haarscharf ist Wiebke Meinert den Old Men entkommen – einer Gruppe von ehemaligen Agenten, die im Verborgenen die Geschicke Europas lenken. Ihr dichtes Netz an Informanten und Auftraggebern reicht bis zu den rivalisierenden Clans, die die Straßen Berlins unsicher machen. Eine Eskalation käme den Old Men gerade recht. Nur Wiebke kann eine blutige Auseinandersetzung verhindern. Tut sie dies und stoppt die mörderischen Pläne, erfährt sie endlich den Aufenthaltsort ihrer Zwillingsschwester Saskia. Doch die alten Herren wollen dies um jeden Preis verhindern. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt!

Auch wenn die Story fiktiv ist, Autor Mark Fahnert weiß wovon er schreibt. Der aktuell im Bereich Terrorismusabwehr tätige Polizist war lange Zeit verdeckter Ermittler und seine jahrelange Polizeiarbeit geben seinen Romanen ein hohes Maß an Authentizität. Wie auch in den beiden vorherigen Titeln mit der Sonderermittlerin Wiebke Meinert ist dem Autor ein hochspannender Thriller gelungen.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Ticketverkauf und zum Veranstaltungsablauf in Corona-Zeiten. Informationen dazu finden sie hier.

 

Ticketpreis: 12,- € (zzgl. VKK-Gebühr)
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr


Schlagworte: Krimifestival, Krimifestival 2021, Lesung
0

In FilmenIn Bildern
AusstellungenStadtführungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht