"Das kalte Herz": Familienstück im Stadttheater Gießen

Stadttheater Gießen - Großes Haus
©
Loading Map....

Datum/Zeit
15.01.2023
16:00

Stadttheater Gießen - Großes Haus
Südanlage 1
35390 Gießen


„Das kalte Herz“: Familienstück im Stadttheater Gießen

 

Schauspiel nach Wilhelm Hauff von Hansjörg Schneider

Premiere am 12.11.2022 | 15:00 Uhr | Großes Haus

 

Winterzeit ist Theaterzeit für die ganze Familie! Im Stadttheater Gießen entführt das Familienstück „Das kalte Herz“ alle Theaterfreund:innen ab 6 Jahren mit Humor, Tiefgang und Livemusik in einen märchenhaft-verschrobenen Schwarzwald, durch den die Geister vom Tannenbühl toben. Premiere ist am Samstag, dem 12. November um 15 Uhr. Familienvorstellungen sind zumeist sonntags um 16 Uhr.

Der arme Kohlenbrenner Peter Munk sehnt sich nach Reichtum und Ansehen. Die anderen im Dorf scheinen mehr zu besitzen als er, und ernst nehmen sie ihn auch nicht. Also bittet Peter einen Waldgeist um Hilfe, doch vergeblich. Im Tannenwald trifft er schließlich auf den riesigen Holländermichel, der ihm sein pochendes Herz gegen ein steinernes austauscht. Mit dem Herz aus Stein wird Peter zwar ein profitabler Geschäftsmann, aber ein missgünstiger, selbstsüchtiger Mensch – bis er ins Zweifeln kommt…

Wilhelm Hauff schrieb das Märchen 1827 vor dem Hintergrund des wirtschaftlichen Wandels der industriellen Revolution für seine bis heute beliebten Märchenalmanache. Mathilde Lehmann inszeniert die Erzählung über Gier, Habsucht und die Frage, was wichtiger ist: Wohlstand und ein Herz aus Stein, oder ein warmes Herz unter prekären Zuständen. Ausstatterin Nanako Oizumi zaubert den magischen Wald und die Herzkammer des Holländermichel weitgehend ohne Neuanschaffungen auf die Bühne. So werden aufmerksame Zuschauer:innen viele upgecycelte Alltagsgegenstände im Bühnenbild und den Kostümen wiedererkennen, die aus dem Theaterfundus ergänzt wurden: Eine nachhaltige Form des Theaterzaubers.

Für reichlich Ohrwürmer sorgt die Musik von Elija Kaufmann, die er und das Ensemble gemeinsam mit Schlagwerk und Gitarre musizieren. Mit großer Spielfreude und Fantasie bringt das spielende und singende Ensemble dieses Stück auf die große Bühne – ein Theatererlebnis für alle ab 6 Jahren.

 

Premiere am 12.11.2022 | 15:00 Uhr | Großes Haus

Familienvorstellungen:

13.11., 20.11., 27.11., 18.12.2022 | jeweils 16 Uhr

16.12.2022 | 18 Uhr

8.1., 15.1., 22.1., 26.3.2023 | jeweils 16 Uhr

27.1.2023 | 18 Uhr

 

Inszenierung: Mathilde Lehmann | Musik: Elija Kaufmann | Bühne & Kostüm: Nanako Oizumi Dramaturgie: Lena Meyerhoff | Theaterpädagogik: Sebastian Songin

 

Mit:

Stephan Hirschpointner (Peter Munk), Carolin Weber (Seine Mutter/Glasmenschlein), David Moorbach (Holländermichel/Würfelmeister), Izabella Radić (Lisbeth/Der lange Schlurker), Pascal Thomas (Tanzbodenkönig/Wandergeselle/Bettler), Elija Kaufmann, Lucas Dillmann (Schlagzeuger)


Schlagworte: Das kalte Herz, Familienstück, Stadttheater
0


In FilmenIn Bildern
AusstellungenStadtführungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht