Weststadt - Zeugnisse der Modernisierung

©
Loading Map....

Der Blick in die Bevölkerungsentwicklung belegt: Gießen ist rasant in die Moderne gestartet. Etwa ab der Mitte des 19. Jahrhunderts beschleunigte das Bevölkerungswachstum immer stärker: 1804 gab es noch rund 4950 Gießener, 1900 schon um die 25 500 und aktuell sind es gerundet 80 000 Einwohner. Einst wurde die Entscheidung getroffen westlich der Lahn zu bauen, um dem Bevölkerungswachstum Herr zu werden. Wie aber die Menschen unterbringen und vernünftig ernähren? Ausdehnen und Bauen waren angesagt – bis heute ist dieser Ansatz ablesbar auch an der Weststadt.

Also rüber über die Sachsenhäuser Brücke. Erster Stopp: Rodheimer Straße/Ecke Schlachthofstraße. Mit dem 1887 eröffneten städtischen Schlachthof steht hier ein exponierter erster Zeuge der städtischen Modernisierung. Und ein eminent wichtiger Meilenstein für die hygienische Ernährung, denn mit ihm verschwand das Schlachten endgültig etwa aus privaten Höfen und von den öffentlichen Straßen.

Zweiter Stopp: Leimenkauter Weg. Damit zurück zum Thema Wohnen, denn natürlich fallen hier sofort die roten Backsteinhäuschen ins Auge. Der Volksmund nennt diese Siedlung, die ab 1936 und auch im Läufertsröder Weg entstand, bis heute „Gummiinsel“ – eine Anspielung auf die einstige Arbeit der Bewohner in Diensten der Gummiindustrie und die hochwasserbeeinflusste Lage der Häuschen. Aber: Schon vorher, genau er gesagt bald nach Ende des Ersten Weltkrieges gab es in dem Stadtteil neue Ansiedlungen. Vor allem von fahrenden Gewerbetreibenden. Und auch nach Ende des Zweiten Weltkriegs entwickelte sich die Weststadt durch reichlich Neubauten und Sanierungen weiter – Blocks und Hochhäuser bezeugen das noch immer. Übrigens: Auch, aber nicht nur im Gebiet Gummiinsel hat sich eine alte Geheimsprache überliefert, landläufig als „Manisch“ bezeichnet. Und noch das Fazit: Wer den Spuren des Gießener Modernisierungsprozesses folgen will sollte am besten in die Weststadt fahren.


Schlagworte: Geschichte
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner