Stadtfest 2017: OK KID kommen zum Heimspiel

©

OK KID kommen zurück in die Heimat

Unter dem Motto „OK KID & friends“ laden die Exil-Gießener von „OK KID“ am Stadtfest-Samstag, 19. August, zu einem kleinen Festival innerhalb des Stadtfests. Und das Beste: Die Wahl-Kölner bringen noch drei befreundete Bands mit. Lange waren diese Bands geheim, jetzt steht die Auswahl fest.

Mit dabei sind der Wiener Rapper Gerard und der Berliner Sänger und Produzent Liam X. Beide Acts verbindet mit OK KID jeweils eine enge Freundschaft. Zusammen mit Liam X haben die Gießener Jungs im Zuge der ARD-Sendung „Startrampe“ ein Cover des Udo Jürgens‘ Klassikers „Griechischer Wein“ produziert. Als Egon Holz unterstützt Schubert Liam X außerdem auf dessen Single „Herbst“. Mit Gerard gab es bereits mehrere Kollaborationen – sowohl auf den Alben des Wieners als auch auf den „OK KID“-Werken.

„Und war es wichtig, nicht irgendwelche Acts mitzunehmen, nur weil sie bei der selben Plattenfirma sind wie wir“, so „OK KID“-Frontmann Jonas Schubert, „wir haben bewusst Acts ausgewählt, mit denen uns etwas verbindet und denen wir unsere Heimatstadt Gießen einmal zeigen möchten“.

Doch das war „OK KID“ noch nicht genug: Auch eine derzeit angesagte Gießener Band sollte dabei sein. Bei der Auswahl ließen sich die Musiker helfen: Via Facebook-Umfrage ermittelten sie die heißesten Gießener Acts. Die Wahl fiel letzten Endes auf den Rapper Zampano, der derzeit gemeinsam mit seinem musikalischen Wegbegleiter Raúl die heimische Szene aufmischt. Zampano war gerade mit seiner Crew bei einem Videodreh, als ihn der Anruf von „OK KID“-Drummer Raffael Kühle erreichte, dass die Wahl auf ihn gefallen sei.

„Diese Chance, gemeinsam mit OK KID beim Stadtfest zu performen ist definitiv einer der größten Steps bisher. Ich freue mich über jeden der unsere Arbeit, unsere Liebe zur Musik und unser Talent anerkennt und unterstützt! Dass dieser Support nun sogar von der Gießener HipHop-Koryphäe schlechthin kommt, freut mich als HipHop-Künstler natürlich umso mehr“, fasst es Zampano, mit bürgerlichem Namen Alexandar Dikomeit, zusammen.

„OK KID & friends“ startet auf der Bühne am Kirchenplatz um 19.15 Uhr – eine Spielreihenfolge der Bands wird nicht vorab bekannt gegeben. „Uns war es wichtig, dass alle auftretenden Bands gleichberechtigt sind“, erklärt Schubert. Und: „ Wir werden kein vollständiges OK KID-Set spielen, der Festival-Charakter soll im Vordergrund stehen“.

 

 

 


0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner