„Wurzeln entdecken“ - Abwechslungsreiches Ferienspielprogramm im Mathematikum

Das Mathematikum lädt in den hessischen Sommerferien interessierte Schülerinnen und Schüler im Alter von acht bis zwölf Jahren ein, an den Ferienspielen „Wurzeln entdecken“ teilzunehmen.

An je einem Vormittag erkunden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Anleitung von erfahrenen Mitarbeitern die mathematische Mitmach-Ausstellung. Sie erleben spannende Stunden und entdecken, dass Mathe in den Ferien großen Spaß machen kann.
Die aktuelle Sonderausstellung des Mathematikums „Wurzeln der Mathematik“ ist wichtiger Bestandteil der diesjährigen Ferienspiele. Wie die alten Ägypter gerechnet haben, wo man am Sternenhimmel sein eigenes Sternbild entdecken kann und wie man sein Geburtsdatum in ein Armband knotet – all das erleben die
Ferienspielkinder im Mathematikum.

Die Ferienspiele finden am 4., 11., 19., und 26. Juli, 1., 3., 8. und 10. August 2017 im Mathematikum statt. Sie beginnen um 9 Uhr mit einem Kennenlernspiel und enden um 13 Uhr.

Die Kosten betragen 10 € pro Kind, jedes weitere Geschwisterkind bezahlt den reduzierten Preis von 7,50 €.

Mitzubringen ist die Verpflegung für den Vormittag.

Anmeldung ab sofort per Mail an: ferienspiele@mathematikum.de oder telefonisch unter 0641 9697972. Es sind noch einige freie Plätze verfügbar.


Schlagworte: Bildung, Kinder
0


Passende Veranstaltungen

11.06.
-
21.03.

Sonderausstellung „Wurzeln der Mathematik"

Neue Sonderausstellung im Mathematikum
Heute
16:00

Spieleabend „Wurzeln der Mathematik“

Spieleabend im Mathematikum

Acoustic Event

Kindervorlesung: Mathematik und Musik

Seniorennachmittag im Mathematikum

„Best of 15“ Sonderausstellung im Mathematikum

15 Jahre Mathematikum - 15 Sonderausstellungen
08.10.
10:00

Der Große Familientag im Mathematikum

12.10.
20:00

Krimifestival 2017: Tausend Teufel

Erfolgsautor FRANK GOLDAMMER mit einem brandneuen Nachkriegs-Thriller
17.10.
20:00

Krimifestival 2017: Schwarzes Wasser

Niederländische Top-Autorin ISA MARON mit ihrem dritten Band der »Nordsee-Morde«
20.10.
20:00

Krimifestival 2017: Giftzwerg

Berliner Autor BERND MANNHARDT und der Tod eines Kleingärtners

Mathe bei Kaffee und Kuchen

Bei Kaffee und Kuchen erzählt Prof. Beutelspacher über den Goldenen Schnitt Anmeldung erforderlich.

Vortragsreihe „Die wichtigsten Zahlen“ mit Prof. Beutelspacher

Thema: Die erste Zahl

Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner