taT-studiobühne

Loading Map....

taT-studiobühne
Berliner Platz 1
35390 Gießen


Die neue taT-Studiobühne des Stadttheater Gießen hat sich bereits zu einem kulturellen Anziehungspunkt im Zentrum Gießens etabliert.

Der Schwerpunkt liegt bei zeitgenössischen Autoren. Beteiligt sind oft der Jugendclub-Spieltrieb, der Jugendclub-Tanz und der Kinder- und Jugendchor des Stadttheaters.

Und auch das bewirtete Foyer im Eingangsbereich der taT-studiobühne ist mittlerweile ein beliebter Treffpunkt für Zuschauer und auch Nicht-Theaterbesucher geworden.

Nun bekommt das Foyer auch einen Namen: „kurzweilamt“. Diesen verdankt es einer Abstimmung unter den MitarbeiterInnen des Stadttheaters: Umgeben von Behörden wird am Berliner Platz neben dem Amt für Denkmalschutz, dem Amt für Brand- und Bevölkerungsschutz, dem Rechts- und dem Ordnungsamt fortan auch für Kurzweil gesorgt – mit Musik von Gießener Bands, mit Ausstellungen und Podiumsgesprächen, mit Spieletreffs und interaktiven Abendprogrammen, die teilweise von den Gästen des kurzweilamtes selbst mitgestaltet werden können.

Die kurzweilamt-Taufparty findet für alle feier- und tanzfreudigen Gästen und mit Musik von DJs aus dem Stadttheater am Samstag, den 14. März 2015 ab 22.00 Uhr im taT statt. Das Programm des kurzweilamtes ist zu finden unter www.stadttheater-giessen.de.

Kommende Veranstaltungen

Heute
10:00

ANGSTMÄN

Ein panisches Kammerspiel von Hartmut El Kurdi | für alle ab 8 Jahren
Donnerstag
20:00

O WAND

ATW-Masterabschluss-Projekt von Nele Stuhler in Kooperation mit der JLU im Rahmen der HTA

SOLARIS

Von Stanislaw Lem | dramatisiert von Tim Staffel | Live-Hörspiel in einer Bearbeitung von Milan Pešl

helden//taT – Gießener Bands live on stage

09.04.
20:00

Sonderveranstaltung im taT - DIE FRIEDLOSEN

Texte von Horst-Eberhard Richter | gelesen von Mitgliedern des Schauspielensembles
13.04.
20:00

kostprobe - FLÜCHTEN ODER STANDHALTEN

Ein szenischer "Gießen-Test" zum Werk und Vermächtnis Horst-Eberhard Richters von Christian Lugerth und Matthias Schubert
21.04.
20:00

Premiere - FLÜCHTEN ODER STANDHALTEN

Ein szenischer "Gießen-Test" zum Werk und Vermächtnis Horst-Eberhard Richters von Christian Lugerth und Matthias Schubert

AUSGEWÄHLTE UNTERTREIBUNGEN

Texte von MATTHIAS BELTZ - gelesen von dem Schauspieler Christoph Pütthoff
01.05.
20:00

FLÜCHTEN ODER STANDHALTEN

Ein szenischer "Gießen-Test" zum Werk und Vermächtnis Horst-Eberhard Richters von Christian Lugerth und Matthias Schubert

helden//taT – Gießener Bands live on stage

13.05.
20:00

FLÜCHTEN ODER STANDHALTEN

Ein szenischer "Gießen-Test" zum Werk und Vermächtnis Horst-Eberhard Richters von Christian Lugerth und Matthias Schubert

helden//taT – Gießener Bands live on stage

helden//taT – Gießener Bands live on stage

helden//taT – Gießener Bands live on stage


Schlagworte: Stadttheater
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
AusstellungenStadtführungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht