Die Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen

©
Loading Map....

Die Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen
Grünberger Straße 140/Gebäude 600
35394 Gießen


Die Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen (RPJAM) bildet Interessierte nach einer Aufnahmeprüfung in einem dreijährigen Vollzeitstudium zum staatlich geprüften Instrumentalmusiker und -pädagogen aus. Die aktuell 65 Studenten werden an der RPJAM in den Fächern Gitarre, Schlagzeug, Gesang, Bass, Tasteninstrumente, Saxophon und seit 2014 auch im Fach Producer/Programmer fit für eine Profikarriere im Musikbusiness gemacht. Das Team der Dozenten setzt sich aus dem “Who is who” der deutschen Musikszene zusammen. Gefragte Live- und Studiomusiker, die für Größen wie etwa Seal, die Scorpions, Toto oder Laith Al-Deen tätig sind, bilden die Studierenden in modernen Unterrichtsräumen und Studios kompetent und praxisnah in kleinen Gruppen oder im Einzelunterricht aus.

Neben dem dreijährigen Vollzeitstudium ist auch ein einjähriges Schnupperstudium möglich, das ohne Aufnahmeprüfung stattfinden kann und es Interessierten ermöglich soll, einmal auszuprobieren, ob Musiker ihr Traumberuf sein könnte. Master Classes in Gitarre und Gesang runden das Angebot ab. Als einzige europäische Bildungseinrichtung hat die RP Jam ein “Joint venture” mit dem Los Angeles college of music, kurz LACM. Die weltweit einmalige Schule ist das Sprungbrett für viele international bekannte Künstler. Die Akademie pflegt hier einen Austausch von Studenten und ermöglicht eine in Deutschland einmalige BAföG-geförderte Ausbildung. Regelmäßige Workshopangebote gehören ebenfalls zum Programm der RPJAM. So waren bereits Künstler wie Sonja Wiegand (Vocal-Coach bei “The Voice of Germany”), Bobby Kimball (Toto) und “Bumblefoot”, der Gitarrist von “Guns’n’Roses” zu Gast. Ehemalige Studierende und Dozenten sind mit ihren Bands regional oder auch weltweit erfolgreich. Zu nennen sind hier die Progressive-Rocker von “Third Eye Open”, Viola Tamm & Band, “Diary of Dreams” oder auch “Dieses”. Mit dem RPJAM-Bus sind die Studieren und die Dozenten regelmäßig unterwegs und präsentieren ihr Können – etwa bei der Internationalen Musikmesse in Frankfurt. Ab Herbst finden vierteljährlich Konzerte mit Studierenden im eigenen Konzertsaal statt.

2008 hat die RP Jam den Betrieb aufgenommen, anfangs noch in Linden. Seit dieser Zeit leiten die beiden Inhaber Marion Krämer und Andreas Dieruff die Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen und stehen als Schulleitung der als Berufsfachschule im hessischen Ausbildungsstättenverzeichnis eingetragenen RPJAM vor.

Der Standort Gießen in der Grünberger Straße bietet auf 700 Quadratmetern optimale Bedingungen für die Studierenden und Dozenten. Die zentrale Lage, die Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Parkplätze in ausreichender Zahl, ein großzügiges Umfeld „im Grünen“ und doch mitten in der Stadt sorgen für eine hervorragende Unterrichtssituation. Den Wohnsitzwechsel nach Gießen für die Zeit des Studiums unterstützt die Akademie, indem sie bei der Wohnungssuche  behilflich ist.


Schlagworte: Band, Musik, Studium
0


Kommentierung wurde beendet

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner