Internationaler Frauentag 2018 in Gießen

Veranstaltungen in Gießen vom 26. Februar bis 17. März

Der Internationale Frauentag feiert am 8. März 2018 seinen 107. Geburtstag.

Es war die deutsche Sozialistin Clara Zetkin, die den ersten Frauentag am 19. März 1911 initiierte, um für das Wahlrecht für Frauen zu kämpfen. Traditionell wird der Tag jedes Jahr am 8. März durch vielfältige Aktionen begangen.

Auch in 2018 werden unter Federführung des Büros für Frauen- und Gleichberechtigungsfragen verschiedene Institutionen, Initiativen und Einrichtungen aus Stadt und Landkreis Gießen – von den Kirchen über Gewerkschaften bis hin zu den zahlreichen Frauengruppen und -verbänden – ein umfangreiches und ein weit über den Tag hinausgehendes Programm gestalten.

In einzelnen Veranstaltungen wird es um das Thema Frauenrechte und Chancengleichheit gehen. Im Film, in Vorträgen, Talkrunden, Diskussionsforen, Lesungen und Workshops bekommen Frauen Informationen und Tipps z. B. zum Wiedereinstieg in den Beruf und zu finanziellen Aspekten einer Trennung. Auch Unterhaltsames kommt dabei nicht zu kurz.

Ein Hauptprogrammpunkt ist das Kabarett zum Internationalen Frauentag mit Lisa Politt und Gunter Schmitt „Zu alt, zu fett und schlecht bei Stimme“ am 8. März um 19 Uhr in der Kongresshalle.

Alle Termine finden Sie auch im Programmflyer Frauentag2018 zum Download und bei der Tourist-Information.


Schlagworte: Internationaler Frauentag
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner