InfoCenter im Bahnhof eröffnet

  • ©
  • ©
  • ©
  • ©
  • ©
  • ©
  • ©

Mit einer gemeinsamen Informations- und Servicestelle sind die Technische Hochschule Mittelhessen, Justus-Liebig-Universität Gießen und Gießen Marketing GmbH künftig am Gießener Bahnhof präsent. 

Die Einrichtung am höchstfrequentierten Eingangstor der Stadt soll eine Aufmerksamkeits- und Willkommenskultur etablieren. Sie bietet konkrete Service-Angebote für Bürgerinnen und Bürger, Gäste aus dem In- und Ausland sowie Studierende und Studieninteressierte. In der ehemaligen Gepäckhalle im Bahnhof, die im vergangenen Jahr von der Deutschen Bahn umgebaut wurde, ist eine rund 50 m² große Ladenfläche für die gemeinsame Servicestelle entstanden.

Auskünfte über Hochschulen und touristische Angebote

Das InfoCenter Hochschulen + Stadt bietet eine erste Orientierung für ankommende Besucherinnen und Besucher und weist den Weg in die Innenstadt, zu den Kliniken oder zu den Campusbereichen der Hochschulen.

Gäste erhalten hier Auskunft über die beiden Hochschulen. Sie bekommen Infos zum Studienangebot, zu Veranstaltungen, Tagungen und Wegweisungen. Außerdem erhalten Sie Auskunft zu touristischen Angeboten, wie Sehenswürdigkeiten, Hotelvermittlung, Gastronomie, Freizeit, Ticketvorverkauf und vieles mehr.

Öffnungszeiten des InfoCenters

Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Feierliche Eröffnung

Das InfoCenter wurde am 5. Mai 2017 von Repräsentanten der Stadt und der beiden Hochschulen eröffnet. Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz sowie die Präsidenten der Hochschulen, Prof. Dr. Joybrato Mukherjee (JLU) und Prof. Dr. Matthias Willems (THM), hoben dabei die Einmaligkeit des Kooperationsprojekts hervor. Die Einrichtung einer gemeinsamen Informations- und Servicestelle markiere einen weiteren Meilenstein in der Zusammenarbeit. Sie sei das Ergebnis einer gemeinschaftlichen Initiative zur Pflege der Willkommenskultur und bilde zugleich einen sichtbaren Identifikationspunkt der Wissenschaftsstadt Gießen.

Der Gießener Bahnhof ist mit bis zu 30.000 Passantinnen und Passanten am Tag das wichtigste Eingangstor zur Stadt. Neben pendelnden Berufstätigen befinden sich darunter auch zahlreiche Studierende bzw. Studieninteressierte und angehende Erstsemester, aber auch Gäste der Hochschulen aus dem In- und Ausland sowie Touristinnen und Touristen, die beispielsweise das Lahntal bereisen oder Gießen kennenlernen wollen.

www.infocenter-giessen.de

 


Schlagworte: Gießen Marketing GmbH
0


Ein Kommentar

  1. Susanne Limberger says:

    GANZ GROSSES LOB!!!!!
    Ein ganz grosses Dankeschön möchte ich nochmal den zwei höchst freundlichen Mitarbeitern zukommen lassen, die am vergangenen Freitag 18.11.17 Mittag Dienst an der Infozentrale hatten. Als Besucherin der Pascoe-Jahrestagung war ich zum ersten mal in der Stadt und habe bei Ankunft solch eine freundliche Auskunft zur Busverbindung incl. Ausdruck und allem weiteren bekommen, sodass ich schon da überaus positiv überrascht war. Das alles wurde noch getoppt,als die beiden freundlichen jungen Leute mir meine am Schalter vergessenen Tickets ins Hotel fahren liessen und mir sogar noch per Telefon über die Pascoe-Zentrale mitteilen liessen, dass ich eben diese vergessen habe und alles geregelt sei. Absolut der Hammer!! Selten habe ich so was erlebt. Leider bin ich erst am späten Samstag Abend wieder zur Rückreise am Bahnhof gewesen, sodass ich mich nicht mehr persönlich bedanken und eine kleine Aumerksamkeit überreichen konnte. Schade. Also, vielen Dank nochmal und weiter so!!!!!!
    Liebe Grüße Susanne Limberger Donaueschingen

Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner