Gießkannenmuseum im Führer der verblüffendsten Museen Deutschlands enthalten

Ungewöhnlicher Museumsführer stellt 33 außergewöhnliche Museen vor

Gießener Gießkannenmuseum ist mit von der Partie

„Wenn die Milbe auf den Käse kotzt“, diesen ungewöhnlichen Titel trägt ein Buch, dass im Untertitel verrät, worum es geht: um die 33 verblüffendsten Museen Deutschlands. Im April ist der Führer im Buchhandel erschienen, in dem die Stuttgarter Journalisten Chris Ignatzi und Ben Schieler zusammengeführt haben, was sie in Deutschlands Museumslandschaft an Kuriosem entdeckt haben.

Im vergangenen Jahr haben sie auch dem Gießener Gießkannenmuseum einen Besuch abgestattet, das sich nun unter die überraschenden musealen Entdeckungen einreiht. Wussten Sie, dass es ein Giraffenmuseum gibt – oder ein Lügenmuseum? Ein Hammermuseum oder ein Humormuseum? Sie alle sind versammelt in dem Taschenbuch, über das die Autoren schreiben: „Lügen und Müll, Düfte und Käse, Besen und Bananen: Deutschlands Museumslandschaft birgt unerwartete Schätze. Verblüffende Sammlungen, die mit dem Klischee der staubtrockenen Kulturanstalt nichts gemein haben. Die jede auf ihre Art begeistern. Eine humorvolle und faszinierende Reise an 33 besondere Orte.“ Einer davon ist in mit dem GiKaMu in Gießen zu finden!

Das Buch für Museumsfreunde ist für 12,99 € im Buchhandel oder direkt im Gießkannenmuseum zu erwerben.


Schlagworte: Gießkannenmuseum, Museum
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
AusstellungenStadtführungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht