Gießen rüstet sich für den Frühling

  • ©
  • ©
  • ©
  • ©
  • ©
  • ©

Der Frühling naht

So laaaangsam wird es endlich wärmer und in und um Gießen sind immer mehr Radfahrer und Spaziergänger zu sehen. Was es alles im Frühling zu entdecken gibt, haben wir für Sie zusammengestellt.

Seit dem 4. März ist das Lahnfenster bereits geöffnet, das wissenswerte und spannende Einblicke in den Fischaufstieg an der Lahn gibt. Geöffnet ist bis November immer Freitag von 15 bis 18 Uhr, Samstag von 14 bis 19 Uhr sowie sonn- und feiertags sowie an allen Tagen in den Ferien von 13 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Auch die Wassersportvereine bereiten sich derzeit auf die Saison vor. Der Ski- und Kanuclub startet am Sonntag, 20. März mit einem Anpaddeln in die Saison. Im April findet dann dienstags und mittwochs von 18 bis 20 Uhr das offene Paddeltraining statt, an dem jeder zum Schnuppern teilnehmen kann. Auch der Wassersportverein Hellas startet am Sonntag, 3. April 2016 mit dem Anrudern, bei dem für die Stärkung auch mit Kaffee und Kuchen gesorgt ist. Wer eine Kanutour auf der Lahn plant, kann sich an den Verleiher Kanutours wenden – die Saison startet am 1. April. Welche Touren dann bereits buchbar sind, erfährt man am Besten am Telefon unter 0641-9303636. Kanutours bietet auch Tretboote an, auf denen man die Lahn erkunden kann. Diese kann man ab sofort mieten. Das offizielle Antuckern beim Marine-Verein ist für den 24. April geplant. Die Boote des Marinevereins kann man sonst auch zu verschiedenen Anlässen chartern und einen Ausflug auf der Lahn genießen.

Für alle, die auf ein bisschen Abenteuer stehen: Bereits seit Samstag, dem 19. März, ist der Kletterwald auf dem Schiffenberg wieder für die Besucher geöffnet. Dort kann man sich an Parcours verschiedener Schweregerade ausprobieren. Wann der Park jeweils geöffnet hat, finden Sie hier.

Wer sich an Blumen und Pflanzen erfreut, dem sei ein Spaziergang im Botanischen Garten empfohlen, der seit dem 18. März wieder die Pforten geöffnet hat. Ab Mai gelten die erweiterten Sommeröffnungszeiten. Die Gewächshäuser sind ab dem 13. Mai zugänglich.

Radfahrer, Skater und Spaziergänger vergnügen sich vor allem auch in der Wieseckaue. Vor allem der im Rahmen der Landesgartenschau angelegte Skatepark an der Ringallee erfreut sich großer Beliebtheit. Und auch sonst lohnt sich hier natürlich jederzeit einen Besuch. Am 24. April findet in der Wieseckaue ein großes Gartenfest statt, bei dem es rund um das Thema Pflanzen und Gärtnern geht.

Im Mai geht dann auch das beliebte Tuesday Night Skating in eine neue Runde: Immer dienstags (ausschließlich bei trockenem Wetter!) darf auf einer vorher festgelegten Route im polizeibegleiteten Tross auf Gießens Straßen geskatet werden – Treffpunkt ist immer der Intersport Begro im Schiffenberger Tal. Der genaue Starttermin für das TNS steht derzeit noch nicht fest.

Mit dem Frühlingsanfang steigt auch das Angebot auf dem Gießener Wochenmarkt wieder – spätestens ab April ist mit dem ersten Spargel aus heimischem Anbau zu rechnen – weitere Gemüsesorten folgen dann peux-a-peux und sorgen auf dem Markt für mehr Regionalität.

Und wer Lust auf eine Tasse Kaffee oder einen Snack hat – auch die zahlreichen Biergärten, Cafés und Eisdielen in Gießen beleben in Kürze ihre Außenbestuhlung wieder. Der Frühling kann kommen – und wie immer gibt es in Gießen einiges zu entdecken.


0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
AusstellungenStadtführungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht