Gießen ist...eine Einkaufsmetropole, die die Dinge selbst in die Hand nimmt

  • ©
  • ©

Ab 2006 wurden in der Innenstadt Gießens, Mittelhessens Einkaufsmetropole Nummer eins, sogenannte „Business Improvement Districts“ (BIDs) gegründet. In diesen Organisations- und Aktionseinheiten haben sich Geschäftsleute und Hauseigentümer zusammengeschlossen, um ihre Quartiere gemeinsam zu entwickeln. Dabei wurde einiges erreicht, wie etwa die Buchsbaumallee am Seltersweg oder das neue Beleuchtungskonzept der Einkaufsmeile. Für andere Städte war das Engagement vorbildhaft.

Lesen Sie hier weiter, wenn Sie mehr zur Idee der BIDs erfahren möchten.


Schlagworte: BID Quartiere, Einkaufen, Innenstadt
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner