Der Gießener Weihnachtsmarkt

  • ©
  • ©
  • ©
  • ©
  • ©

Datum/Zeit
30.11.2018 - 30.12.2018
Ganztägig

Fußgängerzone
Seltersweg
Gießen


Gießener Weihnachtsmarkt vom 30.11. bis 30.12.2018 – Eisbahn bis zum 13.1.2019 auf dem Kirchenplatz!

Hier finden Sie den Flyer zum Weihnachtsmarkt und zur Eisbahn zum Download. (PDF/ 4,3MB)

Gleich zwei Neuheiten: Der Weihnachtsmarkt wird verlängert und Kinderprogramm in der Pankratiuskapelle

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:        11.00 bis 21.00 Uhr
Freitag und Samstag:             11.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag:                                  12.30 bis 21.00 Uhr

Am 24., 25. und 26.12.2018 bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen.


Ab Ende November zieht wieder der Duft von heißen Maronen, gebrannten Mandeln und Glühwein durch die Straßen der Innenstadt. An über 70 Ständen können Besucherinnen und Besucher das vielfältige gastronomische Angebot genießen und an den zahlreichen Kunsthandwerkständen liebevoll gestaltete Geschenke aus den verschiedensten Materialien für die Liebsten aussuchen.

Verlängerung des Gießener Weihnachtsmarktes

In diesem Jahr gibt es eine Besonderheit, denn der Gießener Weihnachtsmarkt wird bis zum 30.12.2018 verlängert. Bisher endete der Markt immer kurz vor Weihnachten.

Wir möchten mit der Verlängerung des Weihnachtsmarktes allen Gießenern und Besuchern aus dem Umland einen geselligen Treffpunkt bieten und vor allem ermöglichen, auch zwischen den Jahren die entspannte Atmosphäre in der Innenstadt zu erleben“, so Peter Neidel, Bürgermeister der Stadt Gießen und Dezernent der Gießen Marketing GmbH.

An den Weihnachtstagen, dem 24., 25. und 26.12.2018, bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen. Das wurde bewusst von der Gießen Marketing GmbH entschieden, um den zahlreichen Mitwirkenden, die zur Umsetzung des Weihnachtsmarktes beitragen, ebenso wie den Anwohnern die Möglichkeit zu geben, während der Feiertage zur Ruhe zu kommen und gemeinsam mit ihren Familien und Angehörigen das Weihnachtsfest zu feiern.

Auch das Weihnachtsdorf am Selterstor lädt erneut zum Verweilen ein und lockt mit skandinavischer Atmosphäre. Dieses ist bis zum 22.12.2018 geöffnet. Der Weihnachtsmarkt startet am 30.11.2018 um 11.00 Uhr. Die feierliche Eröffnung mit Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz findet traditionell um 18.00 Uhr auf dem Kirchenplatz statt.

Neu: Kinderprogramm immer mittwochs um 16.00 Uhr

Eine besondere Neuheit in diesem Jahr ist das Kinderprogramm, welches in den Weihnachtsmarkt integriert wurde. Immer mittwochs um 16.00 Uhr präsentiert das Gießener Figurentheater in der Pankratiuskapelle direkt in der Nähe der Eisbahn verschiedene Stücke. Am 5.12.2018 um 16.00 Uhr lädt das Figurentheater mit dem Kasperletheater „Der verschwundene Weihnachtsbaum“ die kleinen Besucher in die Pankratiuskapelle ein. Am 12.12.2018 wird um 16.00 Uhr das berühmte Märchen der Brüder Grimm „Hänsel & Gretel“ präsentiert. Am letzten Weihnachtsmarkt-Mittwoch, 19.12.2018, kommt Der kleine Rabe Socke mit dem Stück „Alles Weihnachten“ nach Gießen zu Besuch. Der Eintritt für das Kinderprogramm ist frei.

Auf dem Kirchenplatz

Eine besondere Atmosphäre herrscht auch in diesem Jahr auf dem Kirchenplatz: Die Eisbahn lockt viele begeisterte Schlittschuhläufer und das reichhaltige Angebot wird gemeinsam von Schulen, karitativen Vereinen und Geschäftsleuten aus dem Marktquartier, den Kirchengemeinden und der Jugendwerkstatt gestaltet. Bereichert wird alles durch eine Bühne mit Krippe und einem weihnachtlichen Programm. Das komplette Bühnenprogramm finden Sie hier zum Download.

Staunen Sie, wenn sich am Adventskalender des Wallenfels’schen Hauses täglich um 16.00 Uhr ein neues Fenster öffnet. Am Nikolaustag, dem 6. Dezember, können sich besonders die kleinen Gäste freuen: An diesem Tag verteilt der Nikolaus ab 16.30 Uhr faire Schokolade auf dem Kirchenplatz.

Kreativmarkt „Mach(s) mit Gießen“

Kreativ wird es am ersten Weihnachtsmarkt-Wochenende mit „Mach(s) mit Gießen“ am 8.12.2018 ab 19.00 Uhr im Ulenspiegel. Bei der siebten Auflage des Gießener Kunstmarkts stellen zahlreiche städtische Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen ihre Arbeiten vor. Daneben präsentieren sich auch soziale und kulturelle Initiativen aus dem Gießener Raum.

Stadtführungen während der Weihnachtszeit

Während der Weihnachtsmarktzeit werden auch in diesem Jahr Stadtführungen angeboten: Bei der Turmführung „Vom Himmel hoch“ können die Besucher einen winterlichen Ausblick vom Stadtkirchenturm auf das Lichtermeer des Weihnachtsmarktes erhaschen und Wissenswertes zur Stadtgeschichte erfahren. An zwei Terminen wird der Besucher im Rahmen der Stadtführung „Gießen historisch“ zu einem historischen Spaziergang durch Gießen eingeladen. Eine Voranmeldung zu diesen Führungen ist nicht nötig.

Einen besonderen Höhepunkt bildet die „Schlemmer-Wochenmarktführung in der Weihnachtszeit“ am Samstag, 1.12.2018, bei der die Gäste mehr über das vielfältige Angebot der frischen Produkte aus der Region und dem Rest der Welt erfahren können. Eine Teilnahme ist nur mit erworbenem Ticket bei der Tourist-Information möglich.

Aktuelle Infos zum Weihnachtsmarkt gibt es auch auf unserer Facebook-Seite Gießen Entdecken.

Parken für Reisebusse

Kostenpflichtige Busparkplätze befinden sich auf dem Messeplatz Ringallee.
Bus Aus- und Einstiegsmöglichkeit möglich an der Ecke Ostanlage/Neuen Bäue auf der verlängerte Spur bei der Haltestelle „Behördenzentrum“.

 

 


Schlagworte: Familie, Kinder, Märkte & Messen, Weihnachten
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner