WEIBSBILDER

Loading Map....

Datum/Zeit
15.02.2020
20:00

taT-studiobühne
Ostanlage 43
35390 Gießen


Ganz besondere Frauen auf der taT-studiobühne 

(Selbst-)Porträts von Frauen mit schlechten Eigenschaften | mit NADINE SCHUSTER und KAROLA PAVONE

Am Samstag, den 15. Februar um 20 Uhr gehen NADINE SCHUSTER und KAROLA PAVONE in der taT-studiobühne mit ihrem Programm WEIBSBILDER den ganz dringenden Fragen der Geschichte nach.

Worüber lacht die Mona Lisa? Was ist Iphigenies Problem? Ist die Loreley überhaupt naturblond? Warum werden aus Männern Schweine und was soll Circe damit zu tun haben? Diese und weitere brennende Fragen beantworten (vielleicht!) Sängerin KAROLA PAVONE, bekannt aus ihrer Rolle als Schwätzer-Mariechen in WER, WENN NICHT WIR und NADINE SCHUSTER am Klavier, in einem progressiv altmodischen Musikkabarett mit Texten und Tönen von und nach Friedrich Hollaender, Ralph Benatzky, Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Oscar Straus, Irmgard Keun, Madame du Chatelet, Pavone, Schuster und vielen anderen. 

Weitere Vorstellung: 27. März 2020

Kartenvorverkauf: Haus der Karten


Biografische Informationen der Gäste

Karola Pavone (Gesang) wurde in Reggio Calabria (Italien) geboren. Sie erhielt zunächst eine fundierte Ausbildung in Klavier und Viola. 17-jährig war sie Preisträgerin im Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie „Lied“ und debütierte als Solistin in Rossinis PETITE MESSE SOLENNELLE. Sie studierte Gesang an der Opernschule der Göteborgs Universitet in Schweden sowie an der Musikhochschule Köln bei Mechthild Georg, wo sie das Diplom mit Bestnoten ablegte und den Exzellenzstudiengang Konzertexamen mit Auszeichnung abschloss. Zu ihrem vielseitigen Konzertrepertoire gehören u.a. Kantaten, Oratorien und die Requiemvertonungen von Buxtehude, Bach, Händel, Haydn, Mendelssohn, Brahms, Dvorak, Rossini und Verdi. Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit bilden sowohl Kammermusik als auch das Kunstlied, so war sie Finalistin und Preisträgerin bedeutender Liedwettbewerbe wie „Das Lied“ in Berlin, des Internationalen Brahmswettbewerbs in Pörtschach, des Internationalen LiedDuo-Wettbewerbs Rhein Ruhr und des Cantando-Parlando Wettbewerbs, wo sie außerdem mit dem Sonderpreis für Neue Musik bedacht wurde. Sie gewann den Liedpreis des Festival Vocallis in Vaals (NL) und wurde von Elly Ameling mit dem „Rising Stars Award“ des LiedFestival Zeist ausgezeichnet. Ihre Konzerttätigkeit führte sie bereits in die Kölner Philharmonie, das WDR Funkhaus Köln, die Philharmonie Essen, die Laeiszhalle Hamburg und das Gewandhaus Leipzig.

In den Spielzeiten 2016 – 2019 war Karola Pavone Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen, wo sie u.a. Despina in COSÌ FAN TUTTE, Zerlina in DON GIOVANNI, Echo in Straussʼ ARIADNE AUF NAXOS und Atala in Jacques Offenbachs HÄUPTLING ABENDWIND interpretierte. Sie ist dem Haus weiterhin als Gast verbunden, außerdem war und ist sie am Theater Solingen, dem Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen, dem Barocktheater Schwetzingen, dem Staatstheater Meiningen und der Kölner Oper zu Gast.

Nadine Schuster (Klavier) konzertiert seit ihrem 12. Lebensjahr. Ihre Ausbildung zur Konzertpianistin absolvierte sie an den Musikhochschulen Hannover und Köln. Während des Studiums spielte sie neben Soloabenden und Konzerten mit Orchester auch Kammermusik. Neben Konzerten als Solistin in Konzertreihen und Festivals in Deutschland und dem europäischen Ausland sowie Japan, USA, Mittelamerika und China tritt sie als Operetten-Darstellerin auf und engagiert sich in der Musikvermittlung für Kinder. Seit 2010 ermöglicht sie unter dem Motto „Da wirst Du aber Ohren machen“ Kindern einer Kita verschiedene Instrumente kennenzulernen und Musik als Teil des Alltags zu erleben. Für ihr Engagement wurde sie 2014 zum Kampagnengesicht der dm-kampagne „Helferherzen“ gewählt. Zudem entwickelt Nadine Schuster zusammen mit der Erzählkünstlerin Alexandra Eyrich für private Kunden und Firmen Programmkonzepte.


Schlagworte: Bühne, Comedy & Kabarett, Musik, Stadttheater
0


In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner