Ludwig-Börne-Vorlesungen: '68 - Eine Revision

Loading Map....

Datum/Zeit
06.06.2018
19:15

Uni-Aula (Uni-Hauptgebäude)
Ludwigstr. 23
Gießen


1968 – auch 50 Jahre später polarisiert diese Jahreszahl. Die Vorlesungsreihe „’68 – Eine Revision“ rückt die mit dem Symboljahr in Verbindung gebrachten Veränderungsprozesse in den Mittelpunkt des Interesses.

Was ist aus der kritischen Universität geworden, welchen Erfolg hatten die Geschlechterkämpfe? Wie pazifistisch war die Revolte, und wie weit trug der kulturelle Wandel?

Antworten finden Sie hier:

18. April, 19:15 Uhr – Jürgen Kaube (Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ)): Universitäten nach der Hochschulreform

2. Mai, 19:15 Uhr – Barbara Sichtermann (Publizistin und Schriftstellerin): Un/Gleich. Geschlechterkämpfe seit den 1960er Jahren

16. Mai, 19:15 Uhr – Dr. Wolfgang Kraushaar (Politikwissenschaftler, Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft  und Kultur): Natürlich kann geschossen werden oder: Wie pazifistisch war die Revolte?

6. Juni, 19:15 Uhr – Prof. Dr. Detlef Siegfried (Neuere Deutsche und Europäische Geschichte, University of Copenhagen): Break on Through. To the Other Side. 68 als Kulturrevolution

 


Schlagworte: Filme & Vorträge, Wissenschaft & Forschung
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner