Krimifestival 2019 »IM WALD DER WÖLFE«

Geschke_Linus © Heike Bogenberger_6041

Datum/Zeit
02.10.2019
19:30

Betabox im alten schlachthof
Gottfried-Arnold-Straße 3a
Gießen


Autor LINUS GESCHKE mit einem neuen Fall für Journalist Jan Römer

Jan Römer wollte im Thüringer Wald ausspannen. Doch mitten in der Nacht steht plötzlich eine blutüberströmte Frau vor der Tür seiner Waldhütte. Die Frau wirkt verängstigt, behauptet aber, nur beim Joggen gestolpert zu sein. Dann erzählt sie dem Journalisten vom »Wald der Wölfe«, einem nahegelegenen
Waldstück, in dem schon früher Morde geschehen sind. Alle Opfer wurden mit einem Brandzeichen versehen, einem Wolfskopf.

Römer beginnt zu recherchieren. Schnell zeigt sich, dass die Morde in einem Zusammenhang stehen, der tief in die deutsche Vergangenheit reicht. Und als der Journalist selbst in die Schusslinie gerät, wird ihm klar, dass die Geschichte noch nicht zu Ende ist.

LINUS GESCHKE lässt den Journalisten Jan Römer und dessen Kollegin »Mütze« Schneider bereits zum vierten Mal ungelöste Mordfälle recherchieren. Der in Köln lebende Autor arbeitet selbst als Freier Journalist für Tageszeitungen und Magazine, darunter spiegel online und frankfurter allgemeine sonntagszeitung. Für seine Tauch- und Reisereportagen ist Geschke mit mehreren Journalistenpreisen ausgezeichnet worden. Bei der krimifestival-Eröffnungsveranstaltung liest tv- Schauspieler Florian Lukas zudem aus dem Geschke-Thriller »Tannenstein«.

Eintritt: 12,- €

Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Gießener Allgemeine Zeitung, MAZ, Rickersche Universitätsbuchhandlung


Schlagworte: Krimifestival, Lesung
0


In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner