Krimifestival 2017: Ein bisschen giftig, ein bisschen tödlich...

Harald Pfeiffer
©
Loading Map....

Datum/Zeit
22.10.2017
11:00

Liebig-Museum
Liebigstraße 12
35390 Gießen


Schon ein bisschen kann zuviel sein … meint Schauspieler HARALD PFEIFFER

Der sparsame Einsatz von Mittelchen und Substanzen mit letaler Wirkung hat nicht unbedingt mit Geiz zu tun. Es braucht was es braucht, um das angestrebte Ziel zu erreichen und da kann bereits eine minimale Dosis genügen. Wer weiß, ob man nicht schon sehr bald den Rest anderweitig sinnvoll und dabei todbringend einsetzen kann. Schauspieler HARALD PFEIFFER stellt an diesem Vormittag einige Crime Storys vor, die allesamt ein bisschen tödlich enden …
Dazu gibt es schon traditionell unterhaltsame, experimentelle Chemie vom Liebig Museum.

Eintritt: 10,– €

Kartenvorverkauf: Liebig Museum, Tourist-Information, Gießener Allgemeine Zeitung, MAZ-Ticketshop, Rickersche Universitätsbuchhandlung

Veranstalter: Justus-Liebig-Gesellschaft zu Gießen, ulish-pr


Schlagworte: Krimifestival, Lesung, Liebig-Museum
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner