Krimifestival 2017: Die Lutherverschwörung

©
Loading Map....

Datum/Zeit
08.10.2017
15:30

St. Thomas Morus-Kirche
Grünberger Str. 80
35394 Gießen


Schauspieler ROMAN KURTZ mit einem fesselnden Histo-Krimi von Christoph Born

Obwohl er von seinem Freund und Gönner Lucas Cranach vielmals beschworen wurde, vorsichtiger mit seinen Äußerungen zum Papst und der katholischen Lehre zu sein, kennt Martin Luther in seinen Reden von der Kanzel kein Erbarmen mit den Kirchenfürsten. Längst ist ein gedungener Mörder angesetzt auf den kritischen Kirchenmann in Wittenberg und sein Auftrag ist eindeutig. Martin Luther soll trotz Einladung den einberufenen Reichstag zu Worms nicht lebend erreichen. Cranach ahnt von der Verschwörung und engagiert den ehemaligen Söldner Jost zum Schutz seines Freundes Luther…
Ein exzellent recherchierter und spannend erzählter Histo-Krimi des in Wiesbaden geborenen Buchwissenschaftlers CHRISTOPH BORN. Passend zum Luther-Jahr liest der Schauspieler ROMAN KURTZ aus dieser Verschwörungsgeschichte und begleitend zur Lesung gibt es eine freundliche Einladung des Förderkreises St. Thomas Morus zu Kaffee & Kuchen.

Eintritt: 10,– € (inkl. Kaffee & Kuchen)

Kartenvorverkauf: St. Thomas-Morus, Tourist-Information, Gießener Allgemeine Zeitung, MAZ-Ticketshop, Rickersche Universitätsbuchhandlung

Veranstalter: St. Thomas-Morus, ulish-pr


Schlagworte: Krimifestival, Lesung
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner