Krimifestival 2017: Das Gutenbergkomplott

©
Loading Map....

Datum/Zeit
31.10.2017
20:00

Netanya-Saal (im Alten Schloss)
Brandplatz 2
35390 Gießen


Schauspieler ROMAN KURTZ mit einem spannenden Histo-Krimi zur Bibel-Ausstellung des Oberhessischen Museums

Große Erfindungen haben immer schon Begehrlichkeiten geweckt und als Johannes Gutenberg Mitte des 15. Jahrhunderts in Mainz die Buchdruckkunst perfektioniert, löst er damit vornehmlich bei der katholischen Kirche Angst und Schrecken aus. Die Verbreitung der Heiligen Schrift würde unweigerlich zunehmen und damit auch die Überprüfbarkeit der von der Kanzel gehaltenen Reden. Vor diesem Hintergrund hat der Mainzer Buchdruck-Experte und Krimiautor CHRISTOPH BORN einen packenden Histo-Krimi inszeniert, aus dem der Schauspieler ROMAN KURTZ (Stadttheater Gießen) an diesem Abend begleitend zur Bibelausstellung lesen wird. Ein faszinierendes Stück Zeitgeschichte, absolut spannend beschrieben.

Eintritt: 10,– €

Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Gießener Allgemeine Zeitung, MAZ-Ticketshop, Rickersche Universitätsbuchhandlung

Veranstalter: Oberhessisches Museum, ulish-pr

Hinweis: Diese Krimifestival-Veranstaltung findet begleitend zur aktuellen Bibel-Ausstellung des Oberhessischen Museums statt. Der Besuch der Ausstellung ist für Karteninhaber ab 18.00 Uhr möglich.


Schlagworte: Krimifestival, Lesung
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner