Jo van Nelsen: Die Hesselbachs: Der Kriminalfall „Karl, mei Drobbe!“

Loading Map....

Datum/Zeit
24.04.2020
20:00

Kulturelle Mitte
Beune 30
Pohlheim


Neue Literatur-Reihe von OVAG und Partnern

Wer kennt es nicht: Eben noch liegt der Kugelschreiber auf dem
Bürotisch, am Abend findet er sich plötzlich im Jackett wieder –
und meist in dem des Kollegen. Doch wenn stapelweise Bleistifte,
Briefumschläge und Leimtöpfchen verschwinden, dann kann das auf Dauer die Ausmaße eines Kriminalfalls annehmen. Besonders, wenn es sich um eine kleine Verlags-Druckerei „irgendwo im Hessischen“ handelt und diese Verlags-Druckerei „Hesselbach“ heißt. Denn hier blüht Klatsch und Tratsch, weiß jeder alles und so mancher noch mehr. Als Babba Hesselbach allerdings einige der verschwundenen Büromaterialien im Küchenschrank seiner Frau wiederfindet, steht für ihn eine Frage im Raum, die – bei
Entdeckung – zur Katastrophe für die ganze Familie führen könnte. Ist die Mama etwa eine Kleptomanin?
Der Schauspieler Jo van Nelsen vermittelt wie kaum ein Zweiter die Inhalte und den Geist der Hesselbach-Episoden, verleiht den einzelnen Figuren jeweils einen ganz eigenen Charakter. Man sieht sie förmlich vor sich … den Babba, die Mama, den Bub, das Fräulein Lohmeier, den Buchhalter Münzenberger und all die anderen Originale, die Wolf Schmidt einst schuf.

Eintritt: 10,-/7 ,- € (ermäßigt)

Kartenvorverkauf: u. a. Tourist-Information


Schlagworte: LeseLand Gießen, Lesung, Literarisches Zentrum Gießen
0


In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner