Gießener Kultursommer 2018: FREUDENTANZ FESTIVAL 2018

Foto-Robert-Eikelpoth
Loading Map....

Datum/Zeit
31.08.2018
19:30

Kloster Schiffenberg
Domäne Schiffenberg
35394 Gießen


Konzert mit Saltatio Mortis, Fiddler’s Green, Versengold, Mr. Irish Bastard

Tanzt! Das ist der Aufruf, des Freudentanz Festivals 2018, das am 31. August das Kloster Schiffenberg in Gießen zum Schauplatz des mittelalterlichen Gipfeltreffens der Folk- und Rockmusik werden lässt.

Gießen und Mittelalter hat schon seit langem Tradition. Nicht zuletzt durch die seit über 10 Jahren stattfindenden Eisheiligen Nächte in jedem Winter. Nun
erhält Gießen mit dem Freudentanz Festival auch endlich im Sommer ein Festival der besonderen Art. Es spielen Saltatio Mortis, Fiddler’s Green, Versengold und Mr. Irish Bastard.
Erlebt ein besonderes Festivalerlebnis in der schönsten historischen Spielstätten des Landes – dem Kloster Schiffenberg – live und feiert die Speerspitze der mittelalterlichen Folk- und Rockmusik.
Neben Musik erwartet die Besucher auch allerhand Überraschungen und Attraktionen. Hier taucht der Gast ein Tag in eine mittelalterliche Welt der Spielmänner, Minnesänger und illustrer Gefolgsleute. Gewandete erhalten am Einlass ein kleines Geschenk.

Saltatio Mortis
Sich immer wieder neu erfinden, stets kritisch hinterfragen und waghalsig in die lodernden Flammen werfen, um danach als Phoenix aus der Asche zu steigen, dies gehört zu den markantesten Eigenschaften der Spielleute von SALTATIO MORTIS. Nach zwei Nummer Eins Alben in Folge, modernen und gesellschaftskritischen Liedern zieht es die acht Spielleute im Sommer 2017 wieder zurück an die Orte ihrer Anfangszeiten, zurück auf die Burgen und Festungen – oder wie der Lateiner sagen würde: IN CASTELLIS – Wie passend zum Kloster Schiffenberg!

Fiddler’s Green
IRISH SPEEDFOLK seit 1990 – eine einzigartige BIOGRAFIE Seit ihrer Gründung 1990 stehen Fiddler’s Green für ihre ganz eigene musikalische Kunstform, die sie inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat. Kurz und einprägsam IRISH SPEEDFOLK nennt das Sextett aus Erlangen seine kreative Mischung, in der sich Folk, Ska, Punk, Reggae und Einflüsse des Rock verbinden. Mit über 1700 Live-Konzerten in Deutschland und Europa haben sie sich in über zweieinhalb Jahrzehnten einen hervorragenden Ruf als Live-Band erspielt. Nicht nur die authentisch-herbe Musikqualität macht die einzigartige Bühnenenergie der Band aus, sondern auch der Hang zu Humoresken und der begeisterte Austausch mit den Fans. Fiddler’s Green kreieren dabei einen zutiefst persönlichen Stil, ganz gleich ob die Mengen zur Feierhymne im Circle Pit rotieren oder einer berührenden Ballade lauschen.

Versengold
Gegründet 2003, besteht die Band um Malte Hoyer seit 2015 in der aktuellen Besetzung. Mit ihrem im selben Jahr erschienenen Album „Zeitlos“ stiegen sie auf Platz 22 in die Deutschen Charts ein und etablierten sich damit endgültig als deutschsprachige Folk-Rockband in der Musik Landschaft. Die Texte, geprägt von der persönlichen Sichtweise des Sängers und seines Innenlebens, gehen unter die Haut und zeigen einen einzigartigen Umgang mit der deutschen Sprache. Gefühlvoll, verspielt und dennoch druckvoll rockig und folkig sind die Markenzeichen von Versengold.

Mr. Irish Bastard
Religionen am Abgrund. Die Menschheit verunsichert, die Geistesführer ratlos. Himmel & Hölle sind nicht mehr das, was sie mal waren. Selbst der heilige Messwein hat zu wenig Umdrehungen, um sich die Situation schön zu picheln. Nur gut, dass wenigstens auf Irland Verlass ist! MR. IRISH BASTARD melden sich zurück mit einem Album, das Deinem gebrauchten Tag eine Schaumkrone verpasst und Deinen Sünden whiskeygetränkte Denkmäler setzt!
Spätestens seit den Supportshows für „The Pogues“ ist die Band nicht mehr aus der Folk-Punk-Szene wegzudenken.

Einlass: 18.00 Uhr

Eintritt: 44,80 €

Kartenvorverkauf: u. a. Tourist-Information

Zusatzinformationen:

Die Parkplätze auf dem Schiffenberg sind limitiert auf 350 Plätze. Diese Tickets sind optional bei jedem Ticketkauf für 10,- € pro Fahrzeug erhältlich. Für alle anderen Gäste bieten wir einen kostenfreien Buspendeldienst (Shuttlebus) von der Haltestelle Rathenaustraße Gießen an. Die kostenfreien P+R Parkplätze befinden sich Phil I und II der Universität Gießen. Die genauen Fahrpläne sowie eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung sind auf der Homepage giessener-kultursommer.de veröffentlicht. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder im Internet unter giessener-kultursommer.de erhältlich.


Schlagworte: Gießener Kultursommer, Konzert, Musik
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner