Gießener Frauengeschichte(n)

Datum/Zeit
14.05.2017
15:00 - 16:30

Stadtkichenturm, Kirchenplatz
Kirchenplatz
Gießen


Von Adeligen und Lehrerinnen, Hebammen und Räuberinnen

Schon die Ersterwähnung des Namens Gießen ist mit einer Frau verbunden: „Gräfin Salome, Comitissa zu den Giezzen“signierte 1197 drei Urkunden als Zeugin eines Gebietstausches. Im Stadtgebiet bieten zahlreiche Namen und Orte Anlass, über die Lebenszusammenhänge von Frauen nachzudenken und auf deren häufig verschwiegene Leistungen hinzuweisen.

Referentin: Dagmar Klein

Teilnahme: 3 €, ohne Voranmeldung

 

 


Schlagworte: Führungen, Historisch, Stadtführungen
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner