Gastausstellung „12 x Gießen. Vom Hügelgrab zum Kletterwald“

Loading Map....

Datum/Zeit
21.04.2018 - 06.05.2018
0:00

Kunsthalle Gießen
Berliner Platz 1
35390 Gießen


Im Rahmen des Programms Stadt[Labor] Gießen

Eröffnung: 21. April 2018, 18 Uhr

Begrüßung: Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz | Einführung: Kuratoren Ludwig Brake, Georgia Rakelmann

Dauer: 21. April – 6. Mai 2018

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 – 17 Uhr | Mittwoch 10 – 20 Uhr

Anhand von 12 Objekten erzählt die Ausstellung Geschichte(n) von Gießen. Die ausgewählten Exponate stehen beispielhaft für Epochen der Geschichte der Region und der Stadt; von der Bronzezeit bis in die lebendige Gegenwart. Einige Gegenstände wurden aus den Beständen des Oberhessischen Museums gewählt, andere, besonders die zur Gegenwart, wurden gespendet oder geliehen.
Die Präsentation arbeitet mit textlichen und audiovisuellen Zugängen und ausstellungspädagogischen Beigaben. Bürgerinnen und Bürger wurden gezielt in den Vorbereitungsprozess der Ausstellung mit einbezogen: bewährte Vereine, kundige Experten und literarisch Bewanderte zur Geschichte der Stadt, aber auch Zeitzeugen aus den Stadtteilen haben zu dieser Geschichte von Gießen beigetragen.

Führungen täglich um 11 Uhr

An vielen Nachmittagen werden um 15 Uhr Vorstellungen von ausgewählten Gegenständen der Ausstellung, Vorträge, Workshops, Kurse oder Lesungen angeboten.

Weitere Infos unter www.stadtlabor-giessen.de


Schlagworte: Ausstellungen, Historisch
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner