ERINNYA (DE) - abgesagt

Loading Map....

Datum/Zeit
18.12.2020
19:30 - 21:30

Stadttheater Gießen - Großes Haus
Südanlage 1
35390 Gießen


Aufgrund des Beschlusses des Landes Hessen vom 30.10.2020 darf die Veranstaltung nicht durchgeführt werden.

_____________________________________________________________________________________________________________

Schauspiel von Clemens J. Setz

Zurück ins normale Leben, ohne Medikamente? Matthias, der jahrelang an Depressionen und Zwängen litt, trägt jetzt immer ein Headset. Seine Freundin Tina setzt große Hoffnungen in diese Behandlung: Die „Erinnya“ gibt ihm Antworten vor, wenn er unter Menschen ist – Antworten, die durch ein Netzwerk generiert werden. Seltsame Antworten, finden Tinas Eltern. Ein Selbstversuch mit dem Gerät kann ja trotzdem nicht schaden … Mit dem Versprechen von besserem Schlaf, innerer Ruhe, einem glücklicheren Leben macht die „Erinnya“ bald Karriere als Lifestyle-App. Aber auch die Zahl ihrer Kritiker wächst. Der junge österreichische Autor Clemens J. Setz fragt nach Chancen und Risiken selbstlernender Technologie, und nach unserem Umgang mit psychisch Erkrankten – in einer sehr nahen Zukunft.

Im Zeitalter der unaufhaltsamen Digitalisierung scheint die Zukunft im Zeichen von selbstlernender Technik zu stehen. Doch wie könnte sie konkret aussehen? Der preisgekrönte Autor Clemens J. Setz entwirft ein Szenario, in dem sich Wahnvorstellungen und Technologie-Hype auf beunruhigende Weise vermischen.

Kartenvorverkauf: Haus der Karten

 


Schlagworte: Bühne, Stadttheater, Theater
0


In FilmenIn Bildern
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner