Draußen das Leben - Der hessische Maler Ernst Eimer (1881 - 1960) und die Heimat

Loading Map....

Datum/Zeit
02.06.2017 - 20.08.2017
0:00

Oberhessisches Museum - Altes Schloss
Brandplatz 2
35390 Gießen


Die neue interaktive Ausstellung des Oberhessischen Museums zum Thema Heimat

Kuratorenführung und Heimat-Menü zum Abschluss der Ausstellung

Dauer der Ausstellung: 3. Juni – 20. August 2017

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 – 16 Uhr

Eintritt frei

Kuratorenführung ‚Draußen das Leben – Der hessische Maler Ernst Eimer und die Heimat‘ von Ulrike Kuschel am 15.08. um 18 Uhr

Im Anschluss das Heimatmenü im Schlosskeller

Ein letztes Mal haben Besucher der Ernst Eimer-Ausstellung die Möglichkeit, sich von der Kuratorin Ulrike Kuschel durch die Werkschau führen zu lassen. Sie berichtet Interessantes aus dem Privat- und Arbeitsleben des Künstlers und kann auf Grund von vielen Gesprächen mit unterschiedlichen Mitgliedern der Eimer-Familie von zahlreichen Anekdoten berichten. Ein Jahr lang hat die Wissenschaftlerin aus Offenbach für die Ausstellungsvorbereitung recherchiert, ist durch Deutschland gereist und hat mit Hilfe der Familie Eimer ein umfassendes Bild des Menschen und Künstlers gewinnen können. Ein Großteil der Bilder wurde von Verwandten Ernst Eimers für das Museum zur Verfügung gestellt. Bilder, zu denen die Öffentlichkeit sonst keinen Zugang hat, können hier nun in einer Fülle wahrgenommen werden, wie es sie vorher noch nicht zu sehen gab. In der Kuratorenführung erhalten Sie Informationen und Wissenswertes zur Ausstellung, welche sich in der Präsentation derselben nicht mehr unterbringen ließen.

Zu sehen ist die Schau nur noch bis zum 20. August. Für einen würdigen Abschluss der Ausstellung und des Rahmenprogramms, gibt es einen Festschmaus im Schlosskeller im Anschluss an die Kuratorenführung. Frank und Peter Haas haben gemeinsam mit ihrem Team ein Heimatmenü kreiert, das alle Sinne anspricht.  Wie der Name schon sagt, gibt es viele Leckereien und Delikatessen aus der Region, z.B. Wildschweinschinken aus dem Buseckertal, frisches Wochenmarktgemüse und auch der hessische Apfelwein findet seinen Einsatz im Dressing zum sommerlichen Gemüsesalat. Appetit bekommen? Dann kaufen Sie ihr Ticket im Vorverkauf (bis 13.08.) vor Ort im Schlosskeller. Danach können Sie Tickets an der Abendkasse erwerben.

Nehmen Sie einen kurzen Abschied vom Alltag, lassen Sie sich inspirieren von der Kunst Ernst Eimers, gönnen Sie sich einen Abend voller kultureller und kulinarischer Genüsse!

Kosten Kuratorenführung: 5 €, ermäßigt 2,50 €


Mit Ernst Eimer würdigt das Oberhessische Museum einen bis heute in der Region hoch geschätzten und gesammelten Maler und Schriftsteller. Zugleich steht sein Leben und Werk mit allen Wegen und Umwegen exemplarisch für einen Künstler aus der Zeit nach 1900. Die Ausstellung beleuchtet Leben und Werk des Künstlers aus dem Blickwinkel seiner persönlichen Heimatauffassung.

Das attraktive Rahmenprogramm umfasst (Kuratoren-)Führungen, Vorträge, Lesungen, Filme und sogar ein passendes Menü. Für Kinder von 7 bis 12 Jahre gibt es einen Workshop und die Künstler von Mobile Albania gestalten zusammen mit Interessierten das Begleitprojekt „Der Apparat“.

Weitere Infos dazu finden Sie zum Download im Folder zur Ausstellung und im Flyer „Der Apparat“.


Schlagworte: Ausstellungen, Filme & Vorträge, Kinder
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner