Draußen das Leben - Der hessische Maler Ernst Eimer (1881 - 1960) und die Heimat

Loading Map....

Datum/Zeit
02.06.2017 - 20.08.2017
0:00

Oberhessisches Museum - Altes Schloss
Brandplatz 2
35390 Gießen


Die neue interaktive Ausstellung des Oberhessischen Museums zum Thema Heimat

Mit umfangreichem, interessantem Rahmenprogramm

Eröffnung: Freitag, 2. Juni 2017, 18 Uhr

Begrüßung: Sabine Philipp M.A. (Museumsleiterin Oberhess. Museum) | Grußworte: Dietlind Grabe-Bolz (Oberbürgermeisterin), Prof. Dr. Claudia Hattendorff (Inst. für Kunstpädagogik der JLU) | Einführung: Ulrike Kuschel M.A. (Kuratorin)

Dauer: 3. Juni – 20. August 2017

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 – 16 Uhr

Eintritt frei

Mit Ernst Eimer würdigt das Oberhessische Museum einen bis heute in der Region hoch geschätzten und gesammelten Maler und Schriftsteller. Zugleich steht sein Leben und Werk mit allen Wegen und Umwegen exemplarisch für einen Künstler aus der Zeit nach 1900. Die Ausstellung beleuchtet Leben und Werk des Künstlers aus dem Blickwinkel seiner persönlichen Heimatauffassung.

Das attraktive Rahmenprogramm umfasst (Kuratoren-)Führungen, Vorträge, Lesungen, Filme und sogar ein passendes Menü. Für Kinder von 7 bis 12 Jahre gibt es einen Workshop und die Künstler von Mobile Albania gestalten zusammen mit Interessierten das Begleitprojekt „Der Apparat“.

Weitere Infos dazu finden Sie zum Download im Folder zur Ausstellung und im Flyer „Der Apparat“.


Schlagworte: Ausstellungen, Filme & Vorträge, Kinder
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner