Premiere - DIE KLEINEN FÜCHSE

Foto: Rolf K. Wegst Nutzungsrechte beim Urheber
Loading Map....

Datum/Zeit
24.02.2018
19:30

Stadttheater Gießen - Großes Haus
Berliner Platz
35390 Gießen


Kleine Füchse, große Kriminelle

DIE KLEINEN FÜCHSE – Schauspiel von Lillian Hellman | Deutsch von Bernd Samland

Konkurrenz belebt das Geschäft und Gier ist gut? Lillian Hellmans Stück DIE KLEINEN FÜCHSE wirft einen Blick auf die kriminelle Energie einer bürgerlichen Mittelschicht, die bedingungslos nach oben strebt. Zu erleben ist das Schauspiel ab dem 24. Februar am Stadttheater.

In einer durchökonomisierten Welt ist jede Beziehung von Geld durchwirkt. So auch im Familienunternehmen Hubbard & Söhne, das kurz vor Geschäftsabschluss mit einem wichtigen Investor steht. Aber um die Kontrolle über die Firma nicht zu verlieren, benötigen die Brüder Ben und Oscar (Tom Wild und Pascal Thomas) mehr Kapital. Dieses soll vom Mann ihrer Schwester Regina, einem Bankier (Roman Kurtz), bereitgestellt werden. Während die Männer Intrigen spinnen, beginnt Regina (Carolin Weber) einen rücksichtslosen Kampf um ihre Unabhängigkeit. Aus kleinen Füchsen werden große Kriminelle.

Die Amerikanerin Lillian Hellman (1905 – 1984) zeigt in DIE KLEINEN FÜCHSE (Uraufführung: 1939) die intensive Studie einer Familie, die von den Glücksversprechen und den Verlustängsten des Kapitalismus auseinandergerissen wird. Hollywood verfilmte das Stück bereits 1941 mit der legendären Filmdiva Bette Davis in der Hauptrolle. In Deutschland lange vergessen, rückte es mit der Aufführung an der Schaubühne Berlin (2014) wieder in den Fokus.

In Gießen legt Regisseur Stefan Otteni Wert auf psychologische Figurenführung und transferiert die Handlung von den amerikanischen Südstaaten in die deutsche Gegenwart. Das Bühnenbild von Ayşe Özel beginnt im Zeichen des Realismus mit einem neureich-eleganten Wohnungsinterieur, bekommt aber zusehends surreale Züge, wenn sich der Raum mit dem Fortgang der Handlung aufzulösen beginnt. Industrielle Elemente verweisen auf die Mechanismen des Kapitalismus, die Musik Richard Wagners (vierhändig am Klavier gespielt von den Schauspielerinnen Lotta Hackbeil und Ewa Rataj) verleiht den Szenen mitunter filmischen Charakter. In weiteren Rollen sind Susana Abdulmajid, Stephan Hirschpointner und Milan Pešl zu erleben.

Weitere Vorstellungen: 04., 17.03.; 05. April; 11., 31. Mai; 28. Juni 2018

Inszenierung: Stefan Otteni | Bühne und Kostüme: Ayşe Özel | Dramaturgie: Cornelia von Schwerin

Mit:

Susana Abdulmajid (Addie), Milan Pešl (William Marshall), Ewa Rataj (Birdie Hubbard),  Pascal Thomas (Oscar Hubbard), Stephan Hirschpointner (Leo Hubbard), Carolin Weber (Regina Giddens), Roman Kurtz (Horace Giddens), Lotta Hackbeil (Alexandra Giddens), Tom Wild (Benjamin Hubbard)

Kartenvorverkauf: Haus der Karten


Biografische Informationen der Gäste

Stefan Otteni (Inszenierung) studierte an der Folkwang-Hochschule Essen Regie und Schauspiel und zeigte dort erste Regiearbeiten. Von 1991 bis 1995 war er am Theater Mülheim an der Ruhr als Regiemitarbeiter, Schauspieler und Regisseur tätig. Seit 1996 arbeitet er freischaffend als Regisseur an Stadt- und Staatstheatern und in freien Projekten, immer wieder auf der Suche nach neuen Theaterformen, z.B. an der Schnittstelle zwischen Oper und Schauspiel. Er inszenierte u.a. in Berlin, Florenz, München, Bonn, Hannover, Potsdam, Bamberg und Hamburg und legte auch Bühnenbearbeitungen vor, etwa von Boccaccio und Alexandre Dumas. Preise erhielt er auf den Bayrischen Theatertagen für seine Inszenierungen MARIA STUART und DIE KONTRAKTE DES KAUFMANNS. Seine Arbeit am Theater Bern, GRUPPE JUNGER HUND von Händl Klaus, war 2011 auf dem Heidelberger Stückemarkt zu sehen. Zu seinen jüngsten Regiearbeiten zählen MÜDIGKEITSGESELLSCHAFT / VERSUCH ÜBER DIE MÜDIGKEIT nach Byung-Chul Han und Peter Handke in Karlsruhe sowie die deutsche Erstaufführung von Pierre Corneilles DER EXTRAVAGANTE LIEBHABER am Theater Münster. DIE KLEINEN FÜCHSE ist sein Gießener Debüt.

Ayşe Gülsüm Özel (Bühne und Kostüme), geboren in Istanbul, studierte Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin Weißensee und absolvierte ihre Abschlussarbeit bei Prof. Peter Schubert. Neben Ausstattungsassistenzen u.a. an der Neuköllner Oper, am Staatstheater Nürnberg und für Kinofilme in Istanbul und Berlin realisierte sie Ausstattungen für Kurzfilme. Der Kinofilm EYE AM, bei dem sie Szenografie und Kostümbild entwarf, wurde mehrfach preisgekrönt. Nach TUSCH-Projekten leitete sie Workshops im Rahmen des Berliner Kulturfonds an der Aziz Nesin-Schule (Berlin) und anschließend für das Ring.Tanz Projekt im Opernhaus des Staatstheater Nürnberg. Mit dem Jugendclub des Staatstheater Nürnberg realisierte sie mehrere Projekte, u.a. Performances zu der Ausstellung IN MODE im Germanischen Nationalmuseum. Sie arbeitete als Kostüm- und Bühnenbildnerin an verschiedenen Bühnen u.a. mit den Regisseuren Christoph Mehler, Tuğsal Moğul, Stefan Otteni, Bettina Bruinier und Eike Hannemann. Ihre Ausstattung für das Projekt TÖT´ ERST SEIN WEIB im Opernhaus Nürnberg, Bühne mit Peter Scior, wurde von der Zeitschrift Deutsche Bühne nominiert. Außerdem war sie 2017 auf das Berlinale Film Festival Talents eingeladen. Mit der Ausstattung bei DIE KLEINEN FÜCHSE stellt Ayşe Özel sich erstmals in Gießen vor.


Schlagworte: Bühne, Stadttheater, Theater
0


Passende Veranstaltungen

PANIKHERZ

Schauspiel-Adaption nach dem autobiographischen Roman von B-Barreenjamin von Stuckrad

JOHNNY BREITWIESER (DE)

Eine Verbrecherballade von Thomas Arzt | Musik von Jherek Bischoff

1. SINFONIEKONZERT

Werke von Johann Sebastian Bach, Alexander Zemlinsky und Ernest Bloch

PANIKHERZ

Schauspiel-Adaption nach dem autobiographischen Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre

JOHNNY BREITWIESER (DE)

Schauspiel-Adaption nach dem autobiographischen Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre

SPIELZEIT-PRÄSENTATION

mit Musiktheater, Schauspiel und Tanz
02.09.
20:00

WAVES (UA)

Tanzabend von Tarek Assam

WOLLI UND DAS KNÄUEL (UA)

Stückentwicklung | für alle ab 3 Jahre

SURROGATE CITIES

Orchesterwerk von Heiner Goebbels | Szenisches Konzert

PANIKHERZ

Schauspiel-Adaption nach dem autobiographischen Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre

MALA VITA | Giordano trifft auf Gesualdo

Oper von Umberto Giordano mit Werken von Carlo Gesualdo | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

JOHNNY BREITWIESER (DE)

Eine Verbrecherballade von Thomas Arzt | Musik von Jherek Bischoff
09.09.
20:00

ALTE LIEBE

von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder | eingerichtet und gelesen von Carolin Weber und Roman Kurtz | musikalisch begleitet von

MITTAGSKONZERT

13.09.
20:00

EINE SOMMERNACHT

Ein Stück mit Musik von David Greig und Gordon McIntyre | Deutsch von Barbara Christ

KAMMERKONZERT-SPEZIAL

Kleine Besetzungen ganz groß
14.09.
20:00

WAVES (UA)

Tanzabend von Tarek Assam

MALA VITA | Giordano trifft auf Gesualdo

Oper von Umberto Giordano mit Werken von Carlo Gesualdo | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
15.09.
20:00

KÖNIG ÖDIPUS

Ein Soloabend mit Martin Gärtner | Neudichtung von Bodo Wartke nach dem antiken Drama des Sophokles
16.09.
19:30

WILLKOMMEN

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz
16.09.
20:00

TSCHICK

von Wolfgang Herrndorf | nach der Bühnenbearbeitung von Robert Koall in einer Fassung des Stadttheater Gießen | für Jugendliche und
20.09.
20:00

DAS ORANGENMÄDCHEN

Musical von Martin Lingnau, Christian Gundlach und Edith Jeske nach dem gleichnamigen Roman von Jostein Gaarder | für Jugendliche und
21.09.
19:30

WILLKOMMEN

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

PANIKHERZ

Schauspiel-Adaption nach dem autobiographischen Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre

SURROGATE CITIES

Orchesterwerk von Heiner Goebbels | Szenisches Konzert
22.09.
20:00

DIE WANZE 2 – Der neueste Fall

Insektenkrimi von Paul Shipton

GLOBETROTTER (UA)

Zweiteiliger Tanzabend von Rosana Hribar und Jacek Przybyłowicz | Musik von Alberto Ginastera und Darius Milhaud
23.09.
20:00

WERTHERS LEIDEN

Ein Solo mit Isaak Dentler | nach Johann Wolfgang von Goethe

WOLLI UND DAS KNÄUEL (UA)

Stückentwicklung | für alle ab 3 Jahre
26.09.
10:00

BABbEL (UA)

Musiktheater von Paula Fünfeck | für Kinder und Erwachsene

MALA VITA | Giordano trifft auf Gesualdo

Oper von Umberto Giordano mit Werken von Carlo Gesualdo | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
27.09.
20:00

EINE SOMMERNACHT

Ein Stück mit Musik von David Greig und Gordon McIntyre | Deutsch von Barbara Christ
28.09.
20:00

ALTE LIEBE

von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder | eingerichtet und gelesen von Carolin Weber und Roman Kurtz | musikalisch begleitet von

GLOBETROTTER (UA)

Zweiteiliger Tanzabend von Rosana Hribar und Jacek Przybyłowicz | Musik von Alberto Ginastera und Darius Milhaud
29.09.
20:00

DAS ORANGENMÄDCHEN

Musical von Martin Lingnau, Christian Gundlach und Edith Jeske nach dem gleichnamigen Roman von Jostein Gaarder | für Jugendliche und

JOHNNY BREITWIESER (DE)

Eine Verbrecherballade von Thomas Arzt | Musik von Jherek Bischoff
30.09.
20:00

IN TEUFELS KÜCHE – Teil 2

Hardrock-Variationen in es-Moll für Klavier und Akkordeon

2. SINFONIEKONZERT

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart

KONZERT der hr-Bigband

Ode to Chet Baker
07.10.
19:30

RIO REISER – KÖNIG VON DEUTSCHLAND

eine musikalische Biografie von Heiner Kondschak
12.10.
19:30

WILLKOMMEN

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Mord a cappella – unter Verdacht DIE SCHMACHTIGALLEN

Krimikomödie nach Madeleine Giese in einer Fassung von Wolfgang Hofmann

PETER UND DER WOLF

Ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofjew | für alle ab 5 Jahren

MALA VITA | Giordano trifft auf Gesualdo

Oper von Umberto Giordano mit Werken von Carlo Gesualdo | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

JOHNNY BREITWIESER (DE)

Eine Verbrecherballade von Thomas Arzt | Musik von Jherek Bischoff

GLOBETROTTER (UA)

Zweiteiliger Tanzabend von Rosana Hribar und Jacek Przybyłowicz | Musik von Alberto Ginastera und Darius Milhaud
21.10.
19:30

RIO REISER – KÖNIG VON DEUTSCHLAND

eine musikalische Biografie von Heiner Kondschak

PUMUCKL – Das Musical

Musical von Franz Wittenbrink und Anne X. Weber | nach Ellis Kaut

MALA VITA | Giordano trifft auf Gesualdo

Oper von Umberto Giordano mit Werken von Carlo Gesualdo | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

GLOBETROTTER (UA)

Zweiteiliger Tanzabend von Rosana Hribar und Jacek Przybyłowicz | Musik von Alberto Ginastera und Darius Milhaud

PUMUCKL – Das Musical

Musical von Franz Wittenbrink und Anne X. Weber | nach Ellis Kaut

1. KAMMERKONZERT

Werke von Johann Sebastian Bach, Hans Werner Henze, Pierre Sancan und Nino Rota

JOHNNY BREITWIESER (DE)

Eine Verbrecherballade von Thomas Arzt | Musik von Jherek Bischoff

MALA VITA | Giordano trifft auf Gesualdo

Oper von Umberto Giordano mit Werken von Carlo Gesualdo | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

ROMEO UND JULIA

Tragödie von William Shakespeare

PUMUCKL – Das Musical

Musical von Franz Wittenbrink und Anne X. Weber | nach Ellis Kaut

PETER UND DER WOLF

Ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofjew | für alle ab 5 Jahren
16.11.
19:30

WILLKOMMEN

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

ROMEO UND JULIA

Tragödie von William Shakespeare

GLOBETROTTER (UA)

Zweiteiliger Tanzabend von Rosana Hribar und Jacek Przybyłowicz | Musik von Alberto Ginastera und Darius Milhaud

3. SINFONIEKONZERT

Werke von Gustav Mahler und Anton Bruckner

Mord a cappella – unter Verdacht DIE SCHMACHTIGALLEN

Krimikomödie nach Madeleine Giese in einer Fassung von Wolfgang Hofmann

MALA VITA | Giordano trifft auf Gesualdo

Oper von Umberto Giordano mit Werken von Carlo Gesualdo | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren
01.12.
19:30

WILLKOMMEN

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

PUMUCKL – Das Musical

Musical von Franz Wittenbrink und Anne X. Weber | nach Ellis Kaut

4. SINFONIEKONZERT

Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Giacomo Puccini

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

4. SINFONIEKONZERT

Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Giacomo Puccini

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

ROMEO UND JULIA

Tragödie von William Shakespeare

PUMUCKL – Das Musical

Musical von Franz Wittenbrink und Anne X. Weber | nach Ellis Kaut

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

GLOBETROTTER (UA)

Zweiteiliger Tanzabend von Rosana Hribar und Jacek Przybyłowicz | Musik von Alberto Ginastera und Darius Milhaud

Mord a cappella – unter Verdacht DIE SCHMACHTIGALLEN

Krimikomödie nach Madeleine Giese in einer Fassung von Wolfgang Hofmann

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

LE NOZZE DI FIGARO

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JOHNNY BREITWIESER (DE)

Eine Verbrecherballade von Thomas Arzt | Musik von Jherek Bischoff

LE NOZZE DI FIGARO

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

LE NOZZE DI FIGARO

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

ROMEO UND JULIA

Tragödie von William Shakespeare
28.12.
19:30

RIO REISER – KÖNIG VON DEUTSCHLAND

eine musikalische Biografie von Heiner Kondschak
29.12.
19:30

WILLKOMMEN

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

PUMUCKL – Das Musical

Musical von Franz Wittenbrink und Anne X. Weber | nach Ellis Kaut
01.01.
18:00

NEUJAHRSKONZERT

JUPP – EIN MAULWURF AUF DEM WEG NACH OBEN

Familienstück von Gertrud Pigor | Musik von Jan-Willem Fritsch | für alle ab 6 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner