Der Miesepups

Loading Map....

Datum/Zeit
28.09.2017
15:30

Stadtbibliothek
Berliner Platz 1 (Rathaus)
35390 Gießen


Kirsten Fuchs liest aus ihrem Bilderbuch

Der Miesepups haust in einer finsteren, unaufgeräumten Baumhöhle und könnte sich immerzu aufregen. Zum Beispiel über das Kucks, dieses dünne, rothaarige Gewackel! Jeden Morgen steht es mit einem Geschenk vor seiner Tür und fragt ihn: »Darf ich dich heute ankucken?«. Das Kucks findet ihn nämlich schön. Zwar erscheint dem Miesepups eine Drei-Wünsche-Fee, doch irgendwie reichen die Wünsche nie aus, damit das Kucks verschwindet. Eines Tages aber tritt er vor seine Höhle und lässt das Kucks kucken. Und dann gehen sie zusammen los. Das Kucks hüpft, der Miesepups trampelt. Zusammen klingen sie wie ein schönes Lied.

Ein Bilderbuch mit Illustrationen von Cindy Schmid über das große Wunder der Freundschaft für Leser und Vorleser ab vier, die ein Kucks oder einen Miesepups kennen oder selbst manchmal ein Kucks oder Miesepups sind.

Kirsten Fuchs (*1977 in Karl-Marx-Stadt) veröffentlichte mit Der Miesepups ihr erstes Kinderbuch. Sie lebt in Berlin.

Eintritt frei

Moderation: Manuela Gries (Stadtbibliothek)

In Kooperation mit MENTOR – Die Leselernhelfer Gießen e.V. und der Stadtbibliothek Gießen.


Schlagworte: Familie, Kinder, Lesung, Literarisches Zentrum Gießen
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner