Benefizkonzert mit dem Klavierduo Gietzen & Pfister

Loading Map....

Datum/Zeit
27.01.2019
16:00

Uni-Aula (Uni-Hauptgebäude)
Ludwigstr. 23
Gießen


Zu hören sind zwei in unserer Region bestens bekannte Musiker:

Herbert Gietzen, ehemaliger Generalmusikdirektor und Ehrenmitglied des  Stadttheaters Gießen,  und Ingeborg Pfister, Pianistin und Musikpädagogin, pflegen seit einigen Jahren das Spielen an zwei Klavieren. Sie sind dabei besonders auf der Suche nach wenig bekannten oder selten zu hörenden Stücken.

Auf dem Programm des Benefizkonzertes stehen Triosonaten von Johann Sebastian Bach in der Bearbeitung für zwei Klaviere.

Der Musikwissenschaftler Hermann Keller (1885 – 1967), schrieb 1925 dazu: „… diese Triosonaten gelten noch heute unter den Organisten, inhaltlich und technisch, als die hohe Schule des Triospiels… möge diese beglückende Musik ihren Weg in viele Häuser und Herzen finden.“

Bereits ab 15 Uhr können Besucher wieder, wie gewohnt, kleines Gebäck zu Kaffee und Tee, Wein und Sekt genießen.

Eintritt: 25,- €, Schüler, Studenten 10,- €

Kartenvorverkauf: Haus der Karten, Tourist-Information, Apotheke am Ludwigsplatz (Tel. 0641/97 58 80), Galerie Dietgard Wosimsky (Tel. 0641/729 97)

 

Auch der Erlös des nunmehr 19. Benefizkonzerts des Soroptimist Clubs Gießen ist für eine soziale Einrichtung unserer Stadt bestimmt. Es soll damit die Arbeit der Werkstattkirche, ein Projekt der Jugendwerkstatt Gießen, unterstützt werden (https://jugendwerkstatt-giessen.de/willkommen-der-werkstattkirche).

Spendenkonto: Verein der Freunde von Soroptimist International Club Gießen, IBAN: DE32 5139 0000 0000 3711 06 · BIC: VBMHDE5F


Schlagworte: Herbert Gietzen, Ingeborg Pfister, Konzert, Musik
0


In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner