Benefiz-Konzert mit Tess Wiley und Dirk Menger

Loading Map....

Datum/Zeit
19.01.2018
20:00

Pankratiuskapelle
Georg-Schlosser-Str. 7
35390 Gießen


Musik genießen und dabei schwerkranken Kindern helfen

Konzert zu Gunsten des Vereins AtemZeit

Unter diesem Motto könnte man die Veranstaltung, die am Freitag, 19.01., in der Pankratiuskapelle in Gießen stattfinden wird, kurz zusammenfassen. Die beiden Musiker Tess Wiley und Dirk Menger sind in Mittelhessen längst keine Unbekannten mehr und werden an diesem Abend für den Verein AtemZeit ein Benefizkonzert geben.

Tess begeistert schon seit vielen Jahren mit ihrer markanten Stimme und ihrer besonderen Ausstrahlung viele Fans. Zur Zeit tourt sie mit dem Hamburger Künstler Stoppok durch ganz Deutschland. Und auch Dirk Menger meist ein volles Programm. Der ruhige Virtuose am Piano ist sowohl als Solokünstler wie auch als Teil der Band um den Musiker Samuel Harfst, der die Lesungen von Samuel Koch begleitet, unterwegs. Trotz vollen Terminkalenders und kaum einem freien Wochenende waren beide sofort einverstanden, den Verein AtemZeit zu unterstützen. Wenn es um hilfsbedürftige Kinder geht, muss anderes schon mal hinten anstehen. Sowohl Tess als auch Dirk haben beide zwei Kinder und waren nach kurzer Erläuterung sofort begeistert von der Initiative von AtemZeit.

Eintritt: VVK 20,- €/AK 23,- €

Kartenvorverkauf: Alpha Buchhandlung, Kirchenladen, Büro Pflegedienst Pflegenest


AtemZeit ist ein junger Verein mit Sitz in Wölfersheim. Dort ist im Februar 2017 eine Pflegeeinrichtung für intensivpflichtige Babys und Kinder eröffnet worden, die in Hessen so einmalig ist. Das Konzept des Hauses beruht darauf, dass die Kinder vorrübergehend mit einem Elternteil dort wohnen. In erster Linie kommen kleine Patienten, die aus der Klinik entlassen werden können, für die aber noch keine Anschlussversorgung in Form eines ambulanten Kinderintensivpflegedienstes besteht. Während des Aufenthalts im Haus AtemZeit werden die Eltern von den examinierten Fachkräften in alle medizinischen und pflegerischen Tätigkeiten eingewiesen und zusammen wird ein Alltag mit schwerstkrankem oder mehrfachbehindertem Kind organisiert. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass kleine Gäste zur Kurzzeitpflege in die Einrichtung kommen, damit Eltern mit schwer beeinträchtigten Kinder sich dringend benötigte Auszeiten nehmen können.
Inzwischen hat sich rumgesprochen, dass es diesen besonderen Verein in Wölfersheim gibt. Anett Wiese, die Gründerin und Geschäftsführerin ist überwältigt von dem Zuspruch, der sie mittlerweile von vielen Seiten erreicht.


Schlagworte: Kirchenmusik, Konzert, Musik
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner