Basilika-Konzerte 2017: Flötenspektakel

Loading Map....

Datum/Zeit
21.05.2017
11:30

Kloster Schiffenberg
Domäne Schiffenberg
35394 Gießen


Matinée-Konzert in der Basilika auf dem Schiffenberg

Acht Frankfurter Musikerinnen, die alle ihre musikalisch-künstlerische Ausbildung an einer europäischen Musikhochschule absolviert haben, veranstalten ein flötistisches Feuerwerk, dessen Klangvielfalt durch den Einsatz sämtlicher Instrumente der Querflötenfamilie – von der Piccolo über die allgemein bekannte große Flöte, die Altflöte bis hin zur Bassflöte und Kontrabassflöte – Augen und Ohren der Zuhörer verblüfft.
Die Flötenakrobatinnen halten musikalische Genüsse für jedes Ohr bereit, wandern von barocken Klängen über Klassik, Romantik, Jazz-Adaptationen bis hin zu zeitgenössischen Werken. Dabei führen sie ihr Publikum mit charmanten und informativen Moderationen durch das Programm.
Originalliteratur und Bearbeitungen bekannter und weniger bekannter Werke werden auf höchstem Niveau musiziert und präsentiert: ein spannendes Erlebnis für Augen und Ohren sowohl des geübten Konzertgängers als auch des musikalischen Neulings. Immer wieder reißt das Ensemble sein Publikum zu Beifallsstürmen hin.
Derzeit veranstalten folgende Flötistinnen das „Spektakel“: Annette Klose-Schwarz, Natascha Siao, Lisa Markmann, Imke Papst-Affeldt, Ulrike Dahme, Heidi Ickert, Aline Severijus und Nicole Basadre.
2009 entstand die CD „Momentaufnahmen“. 2010 ging das „Flötenspektakel“ als Preisträger beim Ensemblewettbewerb der „Deutschen Gesellschaft für Flöte“ hervor.

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) – Ouvertüre zur Oper „Die Zauberflöte“ (arr. Nancy Nourse)
Giovanni Gabrieli (1557-1612) – Sonata pian‘ e forte (arr. Stefanie Bieber)
Johannes Brahms (1833-1897) – 6 Walzer aus op. 39 (arr. Bernd Ickert)
Maurice Ravel (1875-1937) – Pavane pour une infante défunte (arr. R. E. Thurston)
Arcangelo Corelli (1653-1713) – Concerto Grosso Nr. 11 (arr. David H. Bailey)
Pause
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) – Allegro molto aus der Sinfonie g-Moll KV 550 (arr. Shaul Ben-Meir)
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) – Andante aus der 4. Sinfonie in A-Dur (arr. Martha Rearick)
Edward Elgar (1857-1934) – Enigma-Variationen op. 36 (arr. Shaul Ben-Meir), Thema – 1. Gepfiffenes Motiv für Alice – 2. Parodie einer Klavier etüde – 3.  Kieksende Stimme – 4. Lautstark in den Raum stürmen – 5. Dame in elegantem Haus – 6. Nimrod – 7. Tanz von märchenhafter Leichtigkeit – 8. Bulldogge
stürzt vom Steilufer in den Fluss
Claudio Monteverdi (1567-1643) – Lamento d‘Arianna aus „Il Sesto Libro de Madrigali“
Thomas Morley (1557-1603) – Sing we and chant it aus „The First Booke of Ballets to Five Voyces“

Weitere Informationen unter www.Floetenspektakel

Eintritt: 6,60 – 8,80 €

Kartenvorverkauf: Tourist-Information


Schlagworte: Basilika-Konzerte, Konzert, Musik, Musikalischer Sommer auf dem Schiffenberg
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner