AUSGEWÄHLTE UNTERTREIBUNGEN

taT-studiobühne
©
Loading Map....

Datum/Zeit
29.04.2017
20:00

taT-studiobühne
Berliner Platz 1
35390 Gießen


Texte von MATTHIAS BELTZ

gelesen von dem Schauspieler Christoph Pütthoff

Als Verfechter von „Liberté, Egalité, Varieté“ war Matthias Beltz der gnadenloseste Kabarettist dieser Republik. Im Frankfurter Nordend wurde einer der geselligsten Plätze nach ihm benannt. Im Literaturhaus seiner Wahl-Heimatstadt ist ihm ein exklusiver Raum – mit seinen „Gesammelten Untertreibungen“ – gewidmet. Für diesen Abend hat Christiane Meyer-Thoss – Beltz‘ Frau, Agentin, Nachlassverwalterin und natürlich beste Kennerin seines Werkes – aus diesen Untertreibungen die schlagendsten ausgewählt, die Christoph Pütthoff (Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt) liest.

Beltz fehlt. Er wird vermisst. Es lässt sich nicht ermessen, mit welchen rhetorischen Seziermessern er heute die Gegenwart auseinandernehmen würde.

Kartenvorverkauf: Theaterkasse

 


Schlagworte: Bühne, Lesung, Stadttheater
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner