Antik & Trödel

  • ©
Loading Map....

Datum/Zeit
02.04.2017
8:00 - 15:00

Ausstellungszentrum Hessenhallen
An der Hessenhalle 11
35398 Gießen


Die Besucher finden hier ein gut gemischtes Gebrauchtwarenangebot. Ein Sammelsurium von Barbie- und Käthe-Kruse-Puppen, Teddybären, Lego- und Duplosteinen, Spielzeuge, von denen manche auch einen Platz im Nürnberger Spielzeugmuseum ergattern könnten, dazu Meißner Porzellan, Sammeltassen, antike Möbel oder Grammofone bis hin zu Musik-CDs oder Schallplatten von Heintje oder Hans Albers, Ernst Mosch oder den Rubettes. Alte Geschichtsbücher, gut erhaltene Kinderbücher, Perry-Rhodan-Heftchen, Keksdosen sowie Reklameschilder, die an Produkte aus den Tante-Emma-Läden erinnern, aber auch Second-Hand-Mode, Kinderwagen, gebrauchte Fahrräder, Schmuck, alte Handys oder einen Commodore C64 sind hier zu finden. Selbst ein „Walkman“, so nannte man vor nicht allzu langer Zeit einen tragbaren Kassettenspieler, lässt sich hier erwerben.

Wer mitmachen und seine Waren verkaufen will, kann im Internet auf der Website der Messe Gießen direkt online einen Stand buchen. In den Sommermonaten steht auch ein riesiges Freigelände zur Verfügung und so waren beim letzten Markt neben den ca. 3.500 Quadratmetern Hallenfläche der Messehallen 6 und 7 auch rund 5.000 Quadratmeter Außengelände belegt. Die Messe Gießen hat dazu in den vergangenen Wochen die Freifläche herrichten lassen, so dass nun auch hier optimale Bedingungen herrschen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.antik-troedel-markt.de


Schlagworte: Einkaufen, Familie, Märkte & Messen
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
AusstellungenStadtführungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht