Always statt Liberté?!

FrauenKulturZentrum
©
Loading Map....

Datum/Zeit
03.06.2020
19:00

FrauenKulturZentrum
Walltorstr. 1
35390 Gießen


Ausgrenzung durch Menstruation

Ausgrenzung durch Menstruation – ein Vergleich von Deutschland und Nepal aus körpersoziologischer Perspektive. Der Verein „Hilfe für Nepal –Namaste Didi e.V.“ stellt Zukunftsperspektiven vor.Das Thema Menstruation ist in Deutschland kein klassisches Tabuthema mehr. Dieser Fortschritt konnte durch die Verbesserung der wirtschaftlichen Situation im Laufe des letzten Jahrhunderts in Deutschland eintreten. Der Zugang zu Sanitärprodukten, Toiletten und Aufklärungsunterricht ist selbstverständlich. Für Frauen in Nepal stellen all diese Dinge ein Problem dar. Zusätzlich verbieten in Teilen der Gesellschaft traditionelle Regeln (Chaupadi) während der Menstruation die Teilhabe am täglichen Leben.

Das Ziel unseres Vereins ist es zu einer gesellschaftlichen Entwicklung beizutragen, in der das Lebensgefühl der menstruierenden Frau stärker durchdas Wort Always (immer) und weniger durch das Wort Liberté (Freiheit) beschrieben werden kann. Konkret geschieht das durch die finanzielle Unterstützung einer lokalen Frauenbewegung aus Nepal, deren Maßnahmenpaket aus Aufklärungsunterricht und der Bereitstellung von Stoffbinden besteht

Referentinnen: Lisa Weber und Emmelie Pilger von Hilfe für Nepal – Namaste Didi e.V.

Kontakt: hilfe-fuer-nepal@namaste-didi.de

Nur für Frauen


Schlagworte: Filme & Vorträge, Frauen
0


In FilmenIn Bildern
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner