105. Gießener Pfingst-Regatta

©
Loading Map....

Datum/Zeit
03.06.2017 - 05.06.2017
Ganztägig

Regattastrecke auf der Lahn
Bootshausstraße/Wißmarer Weg/Uferstraße
Gießen


Eine der traditionsreichsten Ruderregatten Deutschlands vom 3. bis 5. Juni 2017 in Gießen

Mehr als 2.100 Ruderinnen und Ruderer am Start – Sprint-Cup der Sparkasse, Großherzog-Achter und Lahnpokal sind Highlights

Die Ruderregatta auf der Lahn zählt zu den traditionsreichsten Sportveranstaltungen in Deutschland. Sie bezieht ihre Attraktivität aus der idealen Verbindung von hochklassigem Sport und fröhlichem Fest, zu dessen Gelingen auch die Gaststätten und Biergärten an der Lahn beitragen.

Ohne die noch zu erwartenden Nachmeldungen werden bei der 105. Auflage der Giessener Pfingst-Regatta über 2.100 Aktive aus mehr als 90 Vereinen, aus ganz Deutschland und Spanien, in über 1.100 Booten starten. Mit 26 Stunden Ruderrennen sind die drei Tage fast schon zu knapp für die vielen Rennen und Ruderer.
Während die Samstags- und Sonntags-Rennen über die Distanz von 1.000 m, mit Start in Höhe des Marine-Vereins Gießen, finden montags die mit Spannung erwarteten Sprintrennen über 375 m statt.
Das Ziel der Lahn-Regattastrecke befindet sich wie üblich zwischen den Bootshäusern der Gießener RG 1877 und des Gießener RC Hassia 1906. Die Siegerehrungen erfolgen am GRG-Ufer.
Zu den Höhepunkten des Pfingst-Sonntag gehören die Rennen im Männer- und im Frauen-Achter um den „Sprint-Cup der Sparkasse Gießen“. Im Männer-Achter-Rennen hat u. a. auch der Gießener Bundesliga-Achter gemeldet. Die Gießener Ruderer wollen die auswertige Konkurrenz vor heimischem Publikum auf die Ränge verweisen und hoffen auf die Unterstützung des Gießener Publikums. Hochspannung ist also am Pfingst-Sonntag ab 14:00 Uhr garantiert.
Weiter Highlights am Sonntag sind die Rennen um den Lahn-Pokal im Männer-Einer, den Großherzog-Preis im Männer-Achter sowie die verschiedenen Vierer-Entscheidungen.
Am Montag wird um 13:30 Uhr der Sprint-Cup der Sparkasse Gießen im Frauen-Doppelvierer und im Männer-Doppelvierer gestartet. Auch hier finden die Vorläufe direkt vor den Finals statt. Weitere Höhepunkte am Pfingst-Montag sind der Schwarz-Preis im Männer-Doppelvierer. Krönender Abschluss der Regatta um 17:27 Uhr ist der Männer-Achter um den Hessen-Preis.
Ein besonderes Highlight: zum Abschluss jedes Regattatages finden alle Männer-Achter Rennen statt.

HIGHLIGHTS DER REGATTA

SAMSTAG, 3. Juni 2017:
17:06 Uhr Rennen um den Levermann-Preis Männer Achter 3 Boote

SONNTAG, 4. Juni 2017:
14:00 Uhr Sprint-Cup der Sparkasse Gießen Männer Achter 3 Boote
14:15 Uhr Sprint-Cup der Sparkasse Gießen Frauen Achter 2 Boote
16:18 Uhr Rennen um den Schüßler-Preis Männer Zweier ohne St. 2 Boote
16:34 Uhr Rennen um den LAHN-POKAL Männer Einer 7 Boote
17:02 Uhr Rennen um den Preis der Stadt Gießen Männer Vierer ohne St. 3 Boote
17:12 Uhr Rennen um den Preis des RVG Männer Doppelzweier 5 Boote
17:47Uhr Rennen um den Hassia-Preis Männer Doppelvierer 2 Boote
18:06 Uhr Rennen um den Martiny-Preis Frauen Doppelvierer 4 Boote
18:19 Uhr Rennen um den Großherzog-Preis Männer Achter 3 Boote

MONTAG, 5. Juni 2017:
13:45 Uhr Sprint-Cup der Sparkasse Gießen Frauen Doppelvierer 7 Boote
im Anschl. Sprint-Cup der Sparkasse Gießen Männer Doppelvierer 6 Boote
16:15 Uhr Rennen um den Poppe-Preis Männer Einer 8 Boote
16:41 Uhr Rennen um den Opel-Preis Männer Doppelzweier 5 Boote
17:07 Uhr Rennen um den Schwarz-Preis Männer Doppelvierer 3 Boote
17:27 Uhr Rennen um den Hessenpreis Männer Achter 2 Boote

Im Rahmenprogramm zur Regatta finden jeweils in den Mittagspausen der Rennen Bootstaufen und sonstige Vorführungen statt.

Veranstalter: Regatta-Verein Gießen 1954 e.V., www.regattaverein-giessen.de

 


Schlagworte: Feste, Sport
0


Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner