Bundesliga-Handball kehrt in die Gießener Osthalle zurück

Der TV 05/07 Hüttenberg ist zurück in der „stärksten Liga der Welt“

Bereits 2011/12 spielten die Blau-Weiß-Roten mit ihrem damaligen Trainer Jan Gorr in der 1. Bundesliga mit, mussten damals aber direkt wieder den sportlichen Abstieg hinnehmen. Mit einem Erfolgslauf aus der dritten Liga bis in die Bundesliga feierte das Team von Cheftrainer Aðalsteinn Eyjólfsson am Ende der vergangenen Spielzeit eine rauschende Aufstiegsparty am Sportzentrum in Hüttenberg.

Da die Halle in Hüttenberg keine Erstligagenehmigung hat, trägt der Traditionsverein seine Heimspiele nun in der Osthalle im benachbarten Gießen aus. Mit dem neuen TV-Partner Sky im Rücken, profitieren die Hüttenberger von einer bisher nie dagewesenen Vermarktungsreichweite im Deutschen Pay-TV, doch steigen damit natürlich auch die Anforderungen abseits des Liga-Betriebes. Zudem wurde mit dem einheitlichen Hallenboden ein neues Alleinstellungsmerkmal der Handball-Bundesliga etabliert.

Mit nur zwei Absteigern nach der Spielzeit 2017/18 dürfte der Abstiegskampf in diesem Handballjahr ganz besonders spannend werden. Für den TV Hüttenberg, der zusammen mit dem TuS N-Lübbecke und den Eulen Ludwigshafen um den Klassenerhalt kämpft, sind somit die Chancen gestiegen, der Ligaverbleib dürfte dennoch eine schwere Aufgabe für das Team um Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson werden.

Um zum Beginn der neuen Saison die Erinnerung an die erfolgreichen beiden Jahre zu stärken und den Freunden, Fans und Sponsoren des TVH die Chance zu geben ihren TV Hüttenberg auch auf ihre persönliche Post zu setzen, brachten die Mittelhessen zusammen mit der Deutschen Post AG eine Aufsteiger-Sonderbriefmarke heraus.

Der Einstand in die neue Bundesliga-Spielzeit verlief für den Sensationsaufsteiger und krassen Außenseiter dann doch besser als geplant, obwohl bisher nur 0:6 Punkte zu Buche stehen. Zwar setzte es am ersten Spieltag noch eine deutliche Niederlage gegen den SC Magdeburg, doch schon wenig später erkämpfte sich die TVH-Sieben in Leipzig beinahe einen Punkt und war auch im Hessenderby in der Osthalle ganz nah dran an einem Punktgewinn gegen die MT Melsungen.


Sportlich hat sich der TVH auch in diesem Sommer auf einigen Positionen verstärkt, doch der große Teil des Teams ist immer noch dieselbe Mannschaft, die vor einem Jahr den Aufstieg aus der 3. Liga perfekt machte. Da der TVH schuldenfrei arbeitet und wirtschaftlich mit einem Mini-Etat von 1,3 Millionen € weiterhin auf gesunden Beinen stehen will, blieben für das Team um Geschäftsführer Lothar Weber nur kleine Sprünge möglich. Mit Vladan Lipovina (früher HSG Wetzlar) gelang es den Hüttenbergern dennoch, im Juli einen wurfstarken Linkshänder aus Dubai zu verpflichten. Außerdem stand schon früh der Transfer von Außenspieler Tobias Hahn von der HSG Wetzlar fest und mit Szymon Sicko verstärkte ein aufstrebendes polnisches Talent von KS Kielce den TVH im Rückraum auf Leihbasis bis zum Saisonende. Kreisläufer Moritz Zörb wurde zudem nach seiner Leihe von der HSG Wetzlar nun fest unter Vertrag genommen.

 


Schlagworte: Sport, TV Hüttenberg
0


Passende Veranstaltungen

01.10.
12:30

TV Hüttenberg - Frisch Auf Göppingen

Handball-Bundesligaspiel
12.10.
19:00

TV Hüttenberg - Die Eulen Ludwigshafen

Handball-Bundesligaspiel
05.11.

TV Hüttenberg - TVB 1898 Stuttgart

Handball-Bundesligaspiel
25.11.
20:30

TV Hüttenberg - TSV GWD Minden

Handball-Bundesligaspiel
21.12.
20:30

TV Hüttenberg - SC DHfK Leipzig

Handball-Bundesligaspiel
11.02.

TV Hüttenberg - THW Kiel

Handball-Bundesligaspiel
25.02.

TV Hüttenberg - SG Flensburg-Handewitt

Handball-Bundesligaspiel
11.03.

TV Hüttenberg - HSG Wetzlar

Handball-Bundesligaspiel
25.03.

TV Hüttenberg - TSV Hannover-Burgdorf

Handball-Bundesligaspiel
29.03.

TV Hüttenberg - Rhein Neckar Löwen

Handball-Bundesligaspiel
21.04.

TV Hüttenberg - HC Erlangen

Handball-Bundesligaspiel
13.05.

TV Hüttenberg - TBV Lemgo

Handball-Bundesligaspiel
20.05.

TV Hüttenberg - SC Magdeburg

Handball-Bundesligaspiel
27.05.

TV Hüttenberg - VfL Gummersbach

Handball-Bundesligaspiel

Hinterlasse einen Kommentar

In SchlaglichternIn FilmenIn BildernIm Rückblick
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner