Die neue Orgel in St. Bonifatius wurde am 12. September 2015 festlich eingeweiht

Eine Perle der Empore für St. Bonifatius

Nach 12 Jahren unermüdlichen Engagements fand die Orgelweihe in der Bonifatiuskirche in Gießen in der Liebigstraße im September 2015 statt. Der Tag der Orgelweihe, an dem die neue Perle der Empore zum ersten Mal in ihrer ganzen Klangfülle öffentlich erklang war der 12. September 2015. Es folgte eine Festwoche mit einer Reihe von Orgelkonzerten mit unterschiedlichen Organisten.

Viel Engagement war notwendig, um das hochgesteckte Ziel zu erreichen. Orgelbau ist Handwerk auf höchstem Niveau. Die Orgel wurde von der renommierten Firma Hermann-Eule-Orgelbau in Bautzen gebaut und in Einzelteilen nach Gießen verbracht und hier endgültig zu einer Perle der Empore zusammengefügt. Jedes Teil wird einzeln angefertigt, nichts kommt von der Stange. Jeder Raum erfordert ausgefeilte Detaillösungen für das Instrument. Kein Wunder, dass für die Perle der Empore rund 930.000 Euro aufgebracht werden mussten. Insgesamt 2.659 Pfeifen bei Größen zwischen 1 cm und 5 bis 6 Metern sind in der neuen Orgel verbaut. Dazu kommen Spieltisch, Holzgehäuse, Windanlagen, Windladen, Trakturen und Podeste. Das Gesamtgewicht des Materials liegt bei ca. 8 Tonnen. Ab Mitte Juni konnte dann die mehrwöchige Intonationsphase beginnen. Jede einzelne Pfeife musste in akribischer Arbeit einzeln gestimmt werden. Es war dies der Moment, in dem die Orgel ihre ganz charakteristische musikalische Ausprägung erhielt.

Ein so ambitioniertes Vorhaben ist nur möglich durch die Unterstützung vieler Menschen, die sich für dieses Projekt begeistern. Die neue Orgel wurde nahezu ausschließlich durch Spenden realisiert. Bis zur Orgelweihe kamen ca. 540.000 Euro zusammen. Auch wenn am 12. September 2015 die Orgel zum ersten Mal erklang, wird die Gemeinde in den nächsten Monaten und Jahren weiter um Spenden und finanzielle Unterstützung bitten.

Weitere Informationen rund um die neue Orgel finden Sie auf der Homepage www.perle-der-empore.de


Schlagworte: Konzert, Orgeleinweihung in St. Bonifatius
0


In FilmenIn Bildern
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner