Neues Buch präsentiert Orte in und um Gießen

©

Neues Buch „111 Orte in und um Gießen, die man gesehen haben muss“

Bezaubernde Orte in und um Gießen vorgestellt – Buch ab sofort in der Tourist-Information erhältlich

Gießen, die kleine Großstadt an der Lahn, ist immer eine Reise wert. Bester Beweis ist der neue Stadtführer, den die beiden Brüder Holger und Roland Grumt Suárez im emons Verlag veröffentlicht haben. Im Fokus stehen in ihrer 240 Seiten starken Hommage an Gießen nicht nur große und im ersten Moment naheliegende Ziele der Stadt, sondern die vielen kleinen Perlen, die in Mittelhessens Metropole gefunden werden wollen. So präsentieren sie Kultur- und Naturorte, stellen historisch bedeutende und skurrile Ecken vor und laden in besondere Locations ein.

Insgesamt 222 Tipps sind in dem Buch „111 Orte in und um Gießen, die man gesehen haben muss“ untergebracht. Dabei schauen die Autoren auch über den Gießener Stadtrand hinaus und werfen mehr als nur einen Blick in das reizvolle Umland der Stadt. Das Buch gewährt eine Vielzahl an Anregungen für inspirierende Stadtspaziergänge und Entdeckungen abseits des Bekannten.

Gießen ist authentisch, ansatzlos und unbeirrbar selbstbewusst, ist Autor Roland Grumt Suárez überzeugt: „Gießen hat so viel zu bieten und das nicht nur auf den zweiten Blick. Gießen ist schön. Punkt.“

Das Buch hat 236 Seiten und ist für 16,95 Euro in der Tourist-Information in der Schulstraße erhältlich.

 


0


In FilmenIn Bildern
StadtführungenAusstellungenTerminübersichtVeranstaltungsorteTicketvorverkaufJahresübersicht
Ausflugsplaner
Ausflugsplaner